Eine Rückschau und ein Ausblick von Thomas Triemner

Logo des SV GutsMuths JenaDer SV GutsMuths Jena hat es geschafft. Mit dem ambitionierten Ziel den Sprung von der Regionalliga in die 2. Bundesliga zu schaffen, nahm die junge Mannschaft um Teamkapitän Moritz Predel die Saison 2016/2017 in Angriff. Hilfreiche Unterstützung bekam die Mannschaft dabei durch die beiden Neuzugänge Nicole Bartsch und Stefan Adam, die beide beim SV Robur Zittau schon langjährige Zweitliga Erfahrung sammeln konnten.

Eine spannende Saison ist nun zu Ende mit glücklichen Jenaer Spielern, die ihren Traum vom Aufstieg haben wahr werden lassen. Nun liegt die nächste Bewährungsprobe vor der Mannschaft, denn das Saisonziel 2017/2018 heißt ganz klar Klassenerhalt.

Zusammensetzung der 2. Bundesliga Süd 2017/2018:

  • SV GutsMuths Jena
  • 1. BC Bischmisheim 2
  • SG Schorndorf
  • TSV Neubiberg
  • TV Dillingen
  • TuS Wiebelskirchen
  • VfB Friedrichshafen
  • TV Marktheidenfeld
  • BSpfrd. Neusatz
  • SV Fischbach

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des SV GutsMuths Jena.

Thomas Triemner unterhielt sich mit den Spielern des SV GutsMuths Jena. Er hat einen kleinen Rückblick und eine kleine Vorschau erstellt. Das Video steht n der Mediathek des Thüringer Medienbildungszentrum oder auf dem YOUTUBE-Kanal des TMBZ (Labor 14 Thüringer Lernsender) zum anschauen bereit. 

Es handelt sich um einen externen Link, der in einem neuen Browserfenster geöffnet wird.

 


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst