Vater des organisierten Badmintonsports an der Universität Jena

Am 04.11.2017 verstarb Dr. Siegfried Stange im Alter von 82 Jahren. Beim Aufbau der Sportart Federball in Gera hatte er als Sektionsleiter bei Post Gera bis 1964 maßgeblichen Anteil. Als aktiver Sportler und Übungsleiter führte er seine Schützlinge zu ersten sportlichen Erfolgen.

Als er Mitte der 1960er Jahre als Hochschulsportlehrer an der Universität in Jena begann, war er erfolgreich in verschiedenen Sportarten eingesetzt. Federball trat aufgrund der Hallenkapazitäten an der Universität in den Hintergrund. Seit 1980 setzte er sich massiv für den Federballsport der Studenten in Jena ein. Er konnte mehrere Gruppen aufbauen und die Abteilung Badminton beim USV Jena gründen.

Als Spieler gewann er selbst mehrmals die Universitätsmeisterschaften im Badminton.

Sein Wirken wird im Thüringer Badmintonsport stets in Erinnerung bleiben.

Volkmar Burgold
Präsident

Auf dem Foto ist eine brennende Kerze zu sehen.


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst