Die neuen Thüringer Landesmeister der Altersklasse U11 stehen fest. Der 1. BV Weimar begrüßte als Ausrichter am Samstag die besten U11er des Freistaates um die neuen Meister im Einzel, Doppel und Mixed zu küren. Am erfolgreichsten setzte sich Satine Tobien (VSG 70 Bad Frankenhausen) in Szene, die gleich dreimal auf dem Siegerpodest ganz oben stand.

Zweimal Gold und einmal Bronze schmückte am Ende des Turniertages Nils Ohlow vom gastgebenden 1. BV Weimar, der bei den Jungen erfolgreichster Teilnehmer war. Das dritte Gold blieb dem Weimarer Youngster verwehrt. Im Einzel machte dem Topgesetzten Ohlow im Halbfinale Nevio Schröder (TSV 1911 Themar) einen Strich durch die Rechnung, der sich in einem spannenden Duell mit 21:19 im dritten Satz durchsetzte und einen der beiden Endspielplätze. Mit Max Keßler (1. Ilmenauer BC) hatte sich ein zweiter Spieler des Spielbezirkes Südthüringen für das Finale qualifiziert. Letzterer behielt im Meistermatch mit 21:8 und 21:18 die Oberhand und sicherte sich den diesjährigen Titel im Jungeneinzel.
Im Jungendoppel konnten sich Nils Ohlow/Luis Haupt (1. BV Weimar/SV Blau-Weiß Niederroßla) und Max Keßler/Christopher Wolff (1. Ilmenauer BC/VSG 70 Bad Frankenhausen) für das Endspiel qualifizieren. Die beiden Doppel boten den Zuschauern ein interessantes Spiel, das im dritten Satz mit 23:21 entschieden wurde, mit Ohlow/Haupt als Siegern.
Seinen zweiten Tageserfolg erzielte Nils Ohlow im Mixed, in dem er gemeinsam mit Satine Tobien (VSG 70 Bad Frankenhausen) spielte. Mit 22:20, 15:21 und 21:11 setzten sie sich im Finale gegen
Christopher Wolff /Anatoli Loukidou (VSG 70 Bad Frankenhausen) durch.
Für Satine Tobien war es einer von drei Meistertiteln an diesem Tag. Gemeinsam mit Vereinskollegin Anatoli Loukidou gab es Gold im Mädchendoppel, wobei die beiden das Finalmatch deutlich in zwei Sätzen gegen Clara Gründel/Amalia Prokein (SV GutsMuths Jena) gewinnen konnten. Die Titelträger im Mädchendoppel Satine Tobien und Anatoli Loukidou bestritten zudem das Mädcheneinzelfinale. Hier setzte sich Satine mit 15:21, 21:7 und 21:18 durch.

Auf dem Foto ist ein Federball, ein Schläger und der Schriftzug Ergebnisse zu sehen

 

Turnierergebnisse:

Es handelt sich um einen externen Link, der in einem neuen Browserfenster geöffnet wird.

 

Ergebnisse Thüringer Landesmeisterschaften AK U11

am 07.05.2017 in Weimar

Jungeneinzel
1. Max Keßler 1. Ilmenauer BC
2. Nevio Schröder TSV 1911 Themar
3. Christopher Wolff VSG 70 Bad Frankenhausen
3. Nils Ohlow 1. BV Weimar
5. Jonas Litzrodt 1. Erfurter BV
5. Benno Oßwald SV GutsMuths Jena
5. Lennert Pompe SV 1880 Unterpörlitz
5. Luis Haupt SV Blau-Weiß NIederroßla
9. Florian Belke SV GutsMuths Jena
9. Jakob Fröhlich OTG 1902 Gera
9. Nils Gerstenberger SV GutsMuths Jena
9. Kiran Hammerschmidt OTG 1902 Gera
9. Moritz Jauk SV GutsMuths Jena
9. Nils Pohlers OTG 1902 Gera
9. Konrad Tempel SV GutsMuths Jena
9. Thies Heubach 1. Ilmenauer BC
17. Lorenz Büschel SV GutsMuths Jena
17. Luca Stirnat SV Hermsdorf
17. Noah Neumann 1. Erfurter BV
17. Moritz Kophamel SV Hermsdorf
17. Fabian Röhner 1. Ilmenauer BC
17. Martin Möller 1. Ilmenauer BC
17. Tony Günsch 1. Ilmenauer BC

Mädcheneinzel
1. Satine Tobien VSG 70 Bad Frankenhausen
2. Anatoli Loukidou VSG 70 Bad Frankenhausen
3. Clara Gründel SV GutsMuths Jena
3. Amalia Prokein SV GutsMuths Jena
5. Joline Großert VSG 70 Bad Frankenhausen
5. Citlalmina Linares Hoffmann SV 1880 Unterpörlitz
5. Sina Otto SV 1880 Unterpörlitz
5. Lucy Reime SV Blau-Weiß Niederroßla
9. Kieu Anh Pham VSG 70 Bad Frankenhausen
9. Jeanette Krause SV 1880 Unterpörlitz
9. Leni Rüdiger VSG 70 Bad Frankenhausen
9. Elisabeth Nitsch 1. Ilmenauer BC
9. Melanie Schmidt SV Blau-Weiß Niederroßla

Jungendoppel
1. Luis Haupt/Nils Ohlow SV Blau-Weiß NIederroßla/1. BV Weimar
2. Max Keßler/Christopher Wolff 1. Ilmenauer BC/VSG 70 Bad Frankenhausen
3. Florian Belke/Benno Oßwald SV GutsMuths Jena
3. Jonas Litzrodt/Lennert Pompe 1. Erfurter BV/SV 1880 Unterpörlitz
5. Nils Gerstenberger/Moritz Jauk SV GutsMuths Jena
5. Lorenz Büschel/Konrad Tempel SV GutsMuths Jena
5. Tony Günsch/Thies Heubach 1. Ilmenauer BC
5. Moritz Kophamel/Luca Strinat SV Hermsdorf
9. Jakob Fröhlich/Noah Neumann OTG 1902 Gera/1. Erfurter BV
9. Kiran Hammerschmidt/Nils Pohlers OTG 1902 Gera
9. Martin Möller/Fabian Röhner 1. Ilmenauer

Mädchendoppel
1. Anatoli Loukidou/Satine Tobien VSG 70 Bad Frankenhausen
2. Clara Gründel/Amalia Prokein SV GutsMuths Jena
3. Jeanette Krause/Citlalmina Linares Hoffmann SV 1880 Unterpörlitz
3. Joline Großert/Sina Otto VSG 70 Bad Frankenhausen/SV 1880 Unterpörlitz
5. Kieu Anh Pham/Leni Rüdiger VSG 70 Bad Frankenhausen
5. Lucy Reime/Melanie Schmidt SV Blau-Weiß Niederroßla

Mixed
1. Nils Ohlow/Satine Tobien 1. BV Weimar/VSG 70 Bad Frankenhausen
2. Christopher Wolff/Anatoli Loukidou VSG 70 Bad Frankenhausen
3. Florian Belke/Amalia Prokein SV GutsMuths Jena
3. Max Keßler/Joline Großert 1. Ilmenauer BC/VSG 70 Bad Frankenhausen
5. Benno Oßwald/Clara Gründel SV GustMuths Jena
5. Lennert Pompe/Citlalmina LInares Hoffmann SV 1880 Unterpörlitz
5. Luis Haupt/Lucy Reime SV Blau-Weiß Niederroßla
5. Moritz Jauk/Jenaette Krause SV GutsMuths Jena/SV 1880 Unterpörlitz
9. Nevio Schröder/Sina Otto TSV 1911 Themar/SV 1880 Unterpörlitz
9. Thies Heubach/Elisabeth Nitsch 1. Ilmenauer BC

Athletik
1. Nils Ohlow 1. BV Weimar
2. Amalia Prokein SV GutsMuths Jena
3. Clara Gründel SV GutsMuths Jena
4. Benno Oßwald SV GutsMuths Jena
5. Max Keßler 1. Ilmenauer BC
6. Luis Haupt SV Blau-Weiß Niederroßla
7. Christopher Wolff VSG 70 Bad Frankenhausen
8. Florian Belke SV GutsMuths Jena

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst