Pfingslehrgang-Teilnehmer

Zum zweiten Mal fand der U 11 Pfingstlehrgang des Projekts Mitteldeutschland in Gera statt. 20 Kinder aus Sachsen und Thüringen und insgesamt 7 Trainerinnen und Trainer verbrachten die Feiertage im NOVOTEL Gera und in der Ossel, der Sporthalle der OTG 1902 Gera.

18 Stunden Training an vier Tagen, davon 7 Stunden Individualtraining, Erwärmungs- und Cool-Downprogramm, Athletiktraining, ein 4*-Hotel mit Pool und Sauna, all das waren für viele der kleinen Teilnehmer neue Dinge, die sie voll und ganz forderten. Und sie machten es gut! Auch wenn man gerade bei den Jüngeren merkte, dass sie schon an ihren Grenzen waren, fuhren alle begeistert und mit jeder Menge neuer Ideen für das Heimtraining am Pfingstmontag nach Hause. Besonders gut kam der „Regenerationsteil“ des Lehrgangs an, der allabendlich im Wellnessbereich des NOVOTELS durchgeführt wurde. Zum Leidwesen der anderen Hotelgäste, die meist recht schnell flüchteten, haben wir Sauna und Pool in Beschlag genommen, auch wenn gerade im Pool von Regeneration keine Rede sein konnte.

„Die hohe Qualität des Lehrgangs war nur dadurch möglich, dass wir bei einem traumhaften Trainer-Spieler-Verhältnis, individuell arbeiten konnten“, zog Lehrgangsleiter Mathias Jauk ein positives Fazit. Ein großen Dankeschön geht an Christina Roscher, Lana Michel, Alex Dycke (alle aus der aktuellen B-Trainer-Ausbildung), sowie U 11-Teamleiter Sven Riese und Nicole Bartsch aus Gittersee, die für einen Tag von Michael Otto aus Unterpörlitz vertreten wurde.

Ein weiteres Dankschön geht an Karsten Besser, der uns organisatorisch wieder hervorragend unterstützt hat.

Bereits jetzt gibt es die ersten Anfragen für den Pfingstlehrgang 2018 – ein großes Lob für alle Beteiligten.

Pfingslehrgang 2

 


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst