Foto Deutsche Rangliste

Der mittlerweile bundesligaerfahrene Lennart Notni war der erfolgreichste Thüringer Spieler bei der 1. Deutschen Rangliste U 13 und U 19. Er schrammte knapp an einer Einzelmedialle vorbei, nachdem er im Halbfinale Christopher Klauer (NRW) in 3 Sätzen den Vorrang lassen musste. Im Spiel um Platz 3 - übrigens das 8. Spiel an diesem Tag - unterlag der Felix Hammes (Rheinhessen-Pfalz) knapp mit 19:21 und 19:21. Vor zwei Wochen gewann Lennart gegen ihn in der Bundesliga in 4 Sätzen.

Maria Kuse musste sich im Viertelfinale ihrer Mülheimer Trainingspartnerin Xenia Kölmel (Baden Württemberg) geschlagen geben, gewann dann aber alle weiteren Spiele und kam so auf Platz 5.

In der Altersklasse U13 waren Satine Tobien, Florian Otto und Arne Messerschmidt am Start. Im Mixed konnte die drei leider kein Spiel gewinnen. Im Einzel unterlag Arne gleich im ersten Spiel dem späteren Sieger Erik Tilch (Hamburg) in 3 Sätzen, konnte dann mach zwei Siegen und einer knappen 10:21 / 21:17 / 20:22 Niederlage gegen den amtieren Deutschen Meister U 13 Kiran Kaushal Suryadevara (Hessen) den 10. Platz erkämpfen.
Auch Satine gewann im Einzel eines ihrer Spiele und belegte am Ende Platz 14. Eine gute Vorbereitung und wichtige Erfahrungen für das kommende Jahr, in dem Satine immer noch in der Altersklasse U13 spielen darf.

Alle weiteren Ergebnisse gibt es hier in der Übersicht.

Lennart Notni belegte den vierten Rang.

 


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst