Am 01. September 2018 findet im französischen Basse-Ham ein U17-Länderspiel zwischen einer französischen Auswahlmannschaft und einer Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes statt. Matthias Hütten, Bundestrainer Jugend, hat ingesamt acht Jungen und Mädchen für dieses Länderspiel nominiert.

Erfreulich aus Thüringer Sicht: Der amtierende Deutsche U17-Meister im Jungendoppel Leander Adam (SV GutsMuths Jena) gehört zu den Nominierten, die Deutschland bei diesem Vergleich vertreten.

Der Thüringer Badminton-Verband gratuliert Leander zu dieser Nominierung ganz herzlich und wünscht viel Spaß und viel Erfolg.

Auf diesem Foto sind Federbälle zu sehen.


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst