JtfO165Es ist wieder so weit: Am Dienstag, den 20.02.2018 findet der schulsportliche Höhepunkt für die Badmintonspielerinnen und-spieler der Thüringer Schulen statt. Das Thüringer Landesfinale innerhalb des Bundeswettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ findet wieder in Jena in der Sporthalle des Sportgymnasiums in der Wöllnitzer Straße 40 statt.

Gemeldet sind die besten Mixed-Schulmannschaften (4 Mädchen + 4 Jungen) in zwei verschiedenen Altersbereichen aus allen 5 Schulamtsbereichen Thüringens sowie das Sportgymnasium Jena als traditioneller Gastgeber. Die sehr gute Resonanz ist ein Zeichen dafür, dass in allen Thüringer Regionen aktiv Badminton gespielt wird, sowohl im Rahmen der Schulen als auch regelmäßig und intensiv in einem Sportverein vor Ort. Der Wettkampf beginnt 10:00 Uhr. Es wird bis in den späten Nachmittag hinein um jeden Satz, um jeden einzelnen Punkt im Einzel und im Doppel gekämpft werden.

Die beiden Siegermannschaften der Jahrgänge 2003-2006 in der Wettkampfklasse III und der Jahrgänge 2001-2004 in der Wettkampfklasse II erwerben an diesem Tag die Qualifikation für die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin vom 24. – 28.April 2018.

Kathrin Treske
Koordinatorin für schulsportliche Wettbewerbe im Bereich Jena


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst