Raphael Beck/Peter Käsbauer in Thailand Zweite

Die Deutschen Meister Raphael Beck/Peter Käsbauer (1. BC Beuel/1. BC Saarbrücken- Bischmisheim) haben bei den SCG Thailand Open (30. Mai bis 4. Juni 2017) den zweiten Platz im Herrendoppelwettbewerb belegt und damit den größten Erfolg ihrer Karriere bei einem Turnier der Kategorie Grand Prix Gold verzeichnet.

Die 25 und 29 Jahre alten Bundeskaderathleten des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) mussten sich bei der Veranstaltung in Thailands Hauptstadt Bangkok als Weltranglisten-61. einzig den an Nummer fünf gesetzten Indonesiern Berry Angriawan/Hardianto Hardianto geschlagen geben: Die Weltranglisten-33. aus Asien gewannen das Finale mit 21:16, 21:16.

Claudia Pauli
DBV-Pressesprecherin

Peter Käsbauer (vorne; im Bild bei der Individual-EM 2017) und Raphael Beck kamen in Thailand bis ins Finale.


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst