Die zweite Ausgabe des Thüringen-Sports ist erschienen! Ein Schwerpunkt sind die Hilfeleistungen der Thüringer Sportfamilie für die Geflüchteten des Ukraine-Kriegs. Zudem spricht Thüringens Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, über die Unterstützungsleistungen der Politik zur Beseitigung der Corona-Folgen wie dem Bewegungsmangel des Nachwuchses. Außerdem wird der 1. Kin-Ball-Klub Thüringens vorgestellt. Jetzt Reinlesen!

[zur Online-Ausgabe]

Gleich zweimal möchte der MDR im Rahmen des "Thüringen Journal" über Badminton berichten. Einmal ist heute Abend (26.02.22) ein kurzer Bericht über Chequeda De Boulet angekündigt. Die Nationalspielerin aus Tridad und Tobago gastiert gegenwärtig beim SV GutsMuths Jena. Ihr großes Ziel sind die Olympischen Spiele 2024 in Paris. Zum anderen soll am Montag ein Bericht über das Bundesligaspiel des SV GutsMuths Jena erfolgen. 

Am 20-09-2021 werden Lennart Notni und Charlotte Mund (SV GutsMuths Jena) im Sportblock des MDR "Thüringen Journal (19:00 Uhr - 19:30 Uhr) zu sehen sein. Hintergrund ist das erfreuliche Abschneiden bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften (U22) vor wenigen Tagen.Dazu weilte der MDR am 15. September beim Training des Bundesligisten SV GutsMuths Jena.
Lennart konnte im Herreneinzel den Deutschen Meistertitel erringen und belegte mit Charlotte den 3. Rang im Mixed.

Olympiateilnehmerin Yvonne Li (23) ist am 03.07.21 und am 04.07.21 in der ARD-Fernsehsendung "Tigerenten Club" zu Gast. Die Sendung mit Olympionikin Yvonne Li ist am Samstag, 3. Juli um 10:45 Uhr bei KiKA und am Sonntag, 4. Juli um 6:55 Uhr im Ersten zu sehen.

Noch nicht veröffentlicht

Auf Sportdeutschland.TV [Link] werden die Spiele des Qualifikationsturniers im Livestream übertragen.

Samstag , 12.06.21

  • 13:00 Uhr: 1. BC Wipperfeld vs. SV GutsMuths Jena [Link Court 1]
  • 13:00 Uhr: 1. BC Wipperfeld vs. SV GutsMuths Jena [Link Court 2]
  • 19:00 Uhr: TV Refrath vs. SV GutsMuths Jena [Link Court 1]
  • 19:00 Uhr: TV Refrath vs. SV GutsMuths Jena [Link Court 2]

Samstag , 13.06.21

  • 11:00 Uhr: TV Trittau vs. SV GutsMuths Jena [Link]

Im MDR "Thüringen Journal" gab es gestern einen Vorbericht zum Qualifkationsturnier für die Endrunde (Final Four) im Kampf um den Deutschen Mannschaftsmeistertitel 2020/2021. Der SV GutsMuths Jena wird am kommenden Wochenende daran teilnehmen und in Wipperfürth mit Refrath, Trittau und Wipperfeld um die Qualifikation kämpfen. Die Erstplatzierte Mannschaft zieht in das Finalturnier um den Deutschen Meistertitel ein.

[zum MDR-Bericht]

Wer gestern nicht die Möglichkeit hatte die Heimspielpremiere des SV GutsMuths Jena in der 1. Bundesliga gegen den TV Refrath im Livestream "Sport im Osten" des Mitteldeutschen Runkfunks zu verfolgen,
hat die Gelegenheit sich die Aufzeichnung in der ARD-Mediathek anzuschauen.

[zur Aufzeichnung]

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an den MDR für diese Premiere. Denn bisher wurde noch nie ein vollständiges Spiel der Badminton-Bundesliga von einem Fernsehsender im Stream übertragen.

Noch nicht veröffentlicht

Ab 18:00 Uhr berichtet der Mitteldeutsche Rundfunk per Livestream vom Bundesligaspiel SV GutsMuths Jena vs. TV Refrath.

Es ist eine Premiere für alle Beteiligten. Bisher hat noch kein Fernsehsender ein Badminton-Bundesligaspiel in voller Länge per Livestream übertragen.

[Link zum MDR-Livestream]

Bitte nutzt am heutigen Tag unbedingt das Angebot des MDR, damit es für uns und unsere Sportart keine Eintagsfliege bleibt.

Es hat sich einiges getan. Die 1. Badminton-Bundesliga ist beim Mitteldeutschen Rundfunkt (MDR) verstärkt präsent. Zum einen werden die Ergebnisse der 1. Bundesliga auf der Videotextseite 748 veröffentlicht, zum anderen wurde das Badmintonoberhaus in die "Spio-App" (Sport des Ostens) des MDR aufgenommen.

[weitere Infos zur "Spio-App"]

Zudem können alle Spiele der 1. Bundesliga  im Internet im Livestream verfolgt werden. So kann man den SV GutsMuths Jena bei seinen Auswärtspielen visuell begleiten oder auch mal bei den anderen Bundesligavertretern reinschauen.

[zu den Livestreams]

Vor begeisterten Zuschauern (ca. 150) besiegte das Team des SV GutsMuths Jena in den 2. Bundesliga den TV 1860 Hofheim mit 5:2. Es waren sehenswerte Spiele.
Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) zeigt heute im "Thüringen Journal" (ab 19:00 Uhr) einen kleinen Bericht.

Dieser ist im Anschluss auch in der MDR-Mediathek zu finden und kann sich dort 7 Tage ab Sendetermin angeschaut werden.

Hier geht es zur Mediathek des MDR [hier klicken].

TBV Logo

Kooperationen

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.


Logo Special Olympics Thüringen

AirBadminton

Anzeigen
Anzeige Oliver

Victor Banner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.