Vorstellung des Ranglistensystems

Die Turnierlandschaft für Nachwuchsspieler und Spielerinnen in Thüringen gliedert sich in das Jugendwettkampf- System des Deutschen Badminton-Verbandes ein. Dieses teilt die Turniere in verschiedene Kategorien von A bis E ein. Je höher die Kategorie eines Turnieres ist, desto mehr Ranglistenpunkte können sich die Spieler bei diesem verdienen. Die Punktetabelle der Kategorien und Altersklassen für die aktuelle Spielsaison ist hier unter Punkt 4 zu finden. Die Saison startet und endet mit dem Kalenderjahr.

Unser Landesverband richtet Turniere der Kategorien D und E aus. Die Altersklassen U9 und 11 spielen ihre Turniere gemeinsam aus. Für die Altersklassen U13, U15, U17 und U19 werden separate Turniere ausgerichtet. Spieler aus anderen Landesverbänden sind bei unseren Turnieren spielberechtigt. Genauso können Thüringer Spieler in anderen Bundesländern spielen und dort Punkte sammeln. Die genauen Regelungen sind in den Ausschreibungen der betreffenden Turniere zu finden.

Turniere der Kategorien A und B fallen nicht in den Zuständigkeitsbereiches unseres Landesverbandes, sondern werden vom DBV, bzw. dessen Gruppen ausgerichtet.

Die Übersicht über alle Nachwuchsturniere Thüringens, aber auch aller anderer Turniere der anderen Landesverbände, der Gruppen und des DBV , wie z.B. Termin, Ort, Altersklassen, Disziplinen und die Ausschreibungen selbst findet ihr hier. Zum Einschränken der Auswahl können die notwendigen Filter gesetzt werden.

Jede Woche erfolgt ein Update der vom DBV zentral verwalteten Rangliste, in der die Ergebnisse aller Turniere und Altersklassen deutschlandweit berücksichtigt werden. Diese wird als Grundlage herangezogen, wenn es darum geht, welche Spieler starten dürfen und welche Setzplätze vergeben werden. Die Rangliste ist hier zu finden und kann unter Anderem nach Altersklassen und Disziplinen gefiltert werden.

Eine Übersicht mit den häufigsten Fragen und Antworten (FAQ) gibt es hier.

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.