Netzgeflüster

Willkommen auf der Internetseite des Thüringer Badminton-Verband e.V.

Auf Sportdeutschland.TV [Link] werden die Spiele des Qualifikationsturniers im Livestream übertragen.

Samstag , 12.06.21

  • 13:00 Uhr: 1. BC Wipperfeld vs. SV GutsMuths Jena [Link Court 1]
  • 13:00 Uhr: 1. BC Wipperfeld vs. SV GutsMuths Jena [Link Court 2]
  • 19:00 Uhr: TV Refrath vs. SV GutsMuths Jena [Link Court 1]
  • 19:00 Uhr: TV Refrath vs. SV GutsMuths Jena [Link Court 2]

Samstag , 13.06.21

  • 11:00 Uhr: TV Trittau vs. SV GutsMuths Jena [Link]

Im MDR "Thüringen Journal" gab es gestern einen Vorbericht zum Qualifkationsturnier für die Endrunde (Final Four) im Kampf um den Deutschen Mannschaftsmeistertitel 2020/2021. Der SV GutsMuths Jena wird am kommenden Wochenende daran teilnehmen und in Wipperfürth mit Refrath, Trittau und Wipperfeld um die Qualifikation kämpfen. Die Erstplatzierte Mannschaft zieht in das Finalturnier um den Deutschen Meistertitel ein.

[zum MDR-Bericht]

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, hiermit möchten wir Euch aktuell über die Änderungen der Spielansetzungen 2021/2022 informieren.

Save the Date

  • Beantragung der Seniorenfreigabe für Jugendliche beim Jugendwart (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis 15. Juli 2021
  • Einreichung der Vereinsranglisten (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis 01. August 2021
  • Mannschatfsleiterbesprechnung (voraussichtlich 09.07.2021)

Die Inszidenzen sinken, die Vorbereitungen für die neue Punktspielsaison laufen. Im Dokumentenpool stehen die Thüringer Spielsantzungen für die Saison 2021/2022 zum Download bereit.

[zum Download]

Das Bildungswerk des LSB Thüringen veranstaltet eine online-Fortbildung zum Thema: „Sportliches Training für das vordere Kreuzband“. Diese Veranstaltung findet am 12.06.2021 von 9:00 bis 13:00 Uhr statt.

Alle Einzelheiten zur Durchführung und den geplanten Inhalten sowie die Möglichkeit sich anzumelden, gibt es [hier].

Die Inzidenz-Zahlen sinken zur Zeit und die Zahl der Impfungen steigt. Das deutet darauf hin, dass ggf. mit Einschränkungen auch ein Turnier-Betrieb wieder möglich sein kann. Bislang war an ein solchen nicht zu denken, daher wurde auch bisher noch nach keinen neuen Terminen und nach Ausrichtern gesucht. Wir möchten jedoch vorbereitet sein, sollte der Turnierbetrieb wieder starten können.

Die aktuellen Corona-Zahlen lassen positiv in die Zukunft blicken. Auch das angekündigte Erscheinen von neuen Verordungen, die auf weitere Öffnungsschritte im Sport hoffen lassen, geben Mut unseren geliebten Sport bald wieder ausüben zu können. Da zu erwarten ist, dass die Regelungen überall unterschiedlich sein werden und somit in den Vereinen noch nicht in dem Ausmaß trainiert werden kann, wie es notwendig wäre, hat sich das Präsidium des Thüringer Badminton-Verbandes in seiner jüngsten Online-Konferenz am 20.05.21 dazu entschlossen, den Spielbetrieb bis zum regulären Saisonende am 30.06.2021 weiterhin auszusetzen.

 

Da aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19, insbesondere auch wegen wieder steigender Inzidenzwerte, an eine Rückkehr zum regelmäßigen Trainings- und Wettkampfbetrieb nicht zu denken ist, hat sich das Präsidium der Thüringer Badminton-Verbandes in seiner jüngsten Online-Beratung am 11.03.21 dazu entschlossen, den Spielbetrieb in Thüringen weiterhin auszusetzen. Die Aussetzung erfolgt bis zum 30. April 2021.

Aufgrund der aktuellen Situation wird es weder auf Landesverbandsebene, noch auf Gruppenebene Mannschaftsmeisterschaften geben. Alle Landesverbände sind angehalten, ihre Teilnehmer bis zum 25.3. an ihren Landesverband zu melden. Das heißt: Interessierte Vereine melden sich bitte bis 25.3. bei TBV-Jugendwart Alexander Dycke, ob sie eine Schüler- oder Jugendmannschaft stellen wollen. Die Ausschreibungen gibt es im TBV-Dokumentenpool.

[zu den Ausschreibungen]

Nachwuchs benötigen die Vereine, Initiativen und gemeinnützigen Organisationen Thüringens mehr denn je. Um bei der Gewinnung neuer Freiwilliger zu helfen, hat die Thüringer Ehrenamtsstiftung den "Ehrenamtswegweiser" neu aufgelegt. Im neuen "Thüringer Ehrenamtsportal" können Interessierte nach Engagementmöglichkeiten in ihrer Region suchen.

Die Thüringer Ehrenamtsstiftung legt den „Sonderfonds für Vereine in Not“ erneut auf. Auch Sportvereine sind wieder antragsberechtigt. Beantragt werden können bis zu 4.000 Euro, um Existenzbedrohungen abzuwenden, wenn aufgrund der anhaltenden Pandemie ein finanzieller Engpass nach dem 1. Januar 2021 entstanden ist.


Grafik 30 Jahre Thüringer Badminton-Verband e.V.

Anzeigen
Anzeige Oliver

Anzeige Victor

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.