Thüringer Badminton Verband e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Herzlich Willkommen
E-Mail Drucken PDF

Eingeschränkte Pflege der Internetseite

Wir arbeiten fieberhaft an einer neuen Internetseite. Deshalb ist die Pflege der jetzigen Seite eingeschränkt. Wir bitte um Verständnis. Wir informieren aktuell über unseren Facebookaccount. Dieser ist öffentlich, so dass die dortigen Informationen auch durch User abgerufen werden können, die nicht bei Facebook registriert sind.

 
E-Mail Drucken PDF

Bericht über das Regionalligateam des SV GutsMuths Jena

Journalist und Videoredakteur Thomas Triemner hat einen neuen Beitrag erstellt, der seit heute im Jenaer Lokalfernsehen zu sehen ist und in der Programmschleife bis Mittwoch laufen wird. Im Fokus des ca. zehnminütigen Beitrages steht das Regionalligateam des SV GutsMuths Jena. Das Video kann auch auf dem youtube-Kanal des labor14 Thüringer Lernsenders (ehemals Thüringer Medienbildungszentrum) angeschaut werden.

 

 
E-Mail Drucken PDF

Regionalliga

Rückrunde beginnt

22.1.17:  SV GutsMuths Jena- gg. 1. BV Maintal

logo gmjenaDer SV GutsMuths Jena legte in der Badminton Regionalliga eine perfekte Hinrunde hin. Jede Begegnung ging zu Gunsten der Jenaer aus, womit der einzige Thüringer Verein der Liga verdient an der Tabellenspitze überwinterte. Der Hauptgrund für diese Erfolge ist die Verstärkung der Mannschaft durch Nicole Bartsch und Stefan Adam. Durch diese Neuzugänge kann das Team um Kapitän Moritz Predel so aufstellen, dass in jedem der acht Spiele pro Begegnung ein Sieg wahrscheinlich ist. Dazu kommt die individuelle Klasse eines jeden Spielers- so sind fünf der zehn erfolgreichsten Spieler der Liga vom SV GutsMuths Jena.
Doch auch wenn die Hinrunde fehlerfrei verlief, ist der Weg zum geplanten Aufstieg noch lange nicht getan. In einer insgesamt sehr starken Regionalliga Mitte warten große Aufgaben auf die Saalestädter. So stehen viele Auswärtsspiele auf dem Programm, wie nächste Woche gegen den 1. BV Maintal. Der BV Maintal kam als Absteiger der 2. Bundesliga die Hinrunde über noch nicht richtig in Fahrt und steht mit nur einem Punkt als Tabellenschlusslicht da. Doch auch in Maintal ist hohe spielerische Klasse zu finden und viele ihrer Begegnungen gingen denkbar knapp verloren. Für das Jenaer Team gilt es also, in dieser Begegnung alles zu geben, um sich keinen Patzer zu erlauben und im ersten Punktspiel des Kalenderjahres 2017 zwei Punkte auf dem Weg in die 2. Bundesliga mit nach Hause zu nehmen.

 
E-Mail Drucken PDF

Südwestdeutsche Meisterschaft AK U13 - U19

Aus Gera wurde Remagen

swdpokaleUrsprünglich sollte sie in Gera stattfinden. Durch Probleme mit der Hallenbelegung der Panndorfhalle klappte das nicht und das Thüringer Team fuhr bei Sturm und Schnee an den Rhein nach Remagen zur Südwestdeutschen Meisterschaft U13 bis U19.

Aber nichtsdestotrotz wurde die Meisterschaft recht erfolgreich. Im eigentlich schwächeren Jahrgang (die meisten unsere Kader sind ungerader Jahrgang, dürfen also nächste Saison nochmal in der aktuellen Altersklasse spielen) gewannen wir insgesamt 13 Medaillen. Das vier der fünf Finalteilnahmen verloren gingen, konnten wir verschmerzen. Lennart Notni holte sich somit im Herren-Doppel U19 mit Felix Hammes (Rheinhessen-Pfalz) den einzigen Thüringer Titel. Hinzu kamen für Lennart noch zwei Bronzemedaillen, eine im Mixed mit Partnerin Charlotte Mund und eine im Herren-Einzel, nach einer knappen 3-Satz-Niederlage gegen seinen Doppelpartner Felix Hammes.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Terminvorschau für das Wochenende

2. Verbandsrangliste U 13 / U 17 in Ilmenau

Logo-SVUIBCUnterpörlitz und Ilmenau wieder gemeinsam: Das erste Wochenende im neuen Jahr startet gleich mit einem Nachwuchsturnier. Am Samstag, den 07.01.2016 werden in der Ilm-Sporthalle in Ilmenau wieder die Federbälle fliegen.

Der 1. Ilmenauer BC und der SV 1880 Unterpörlitz führen die gute Zusammenarbeit auf Landesebene weiter fort und sind Gemeinschaftsausrichter der 2. Verbandsrangliste der AK U 13 und U 17. Alle spielberechtigten Favoriten haben sich angekündigt. Gut das 9 Spielfelder zur Verfügung stehen, denn insgesamt werden fast 70 Jugendliche aus 15 Vereinen ab 09:00 Uhr auf Punktejagd gehen . Die hohe Teilnehmerzahl spricht für die gute Entwicklung des Badminton-Sports in Thüringen.

upibcvrlt

 
E-Mail Drucken PDF

Aus den Vereinen

Nachwuchs des TSV Meiningen trainiert jetzt mit Ballmaschine

Logo TSV MeiningenSeit Beginn der neuen Saison hat die Badmintonabteilung des TSV Meiningen eine weitere Trainerin: Sie heißt Siboasi Y9, ist eine Ballmaschine und eine hervorragende Unterstützung für die Kinder und Trainer der Leistungsgruppe. Aber auch im Erwachsenenbereich steht Siboasi zur Verfügung und wird zunehmend genutzt.
Während die Ballmaschine perfekt und kontinuierlich zuspielt, kann jetzt Trainerin Heike Eller deutlich besser die richtige Schlag-und Lauftechnik ihrer jungen Schützlinge kontrollieren. Damit ist ein sehr intensives und konzentriertes Training möglich.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Ausrichter gesucht - Saison 2017/2018

Wer möchte eine Turnier im Schüler- und Jugendbereich austragen?

Ab sofort können sich interessierte Vereine für die Ausrichtung eines Turniers im Schüler- und Jugendbereich bewerben. Bewerbungsgende ist der 31. Januar 2017. Interessenten melden sich bitte bei TBV-Jugendwart Alexander Dycke (EMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

 

19.08.2017  
1. TRL U9/U11  
min. 6 SF
U9: '09 und jünger, U11: '07 und jünger
26.08.2017 TM U15   U15: '03 und jüngerU15: '03 und jünger
09.09.2017 TM U13   U13: '05 und jüngerU13: '05 und jünger
23.09.2017 TM U17   U17: '01 und jüngerU17: '01 und jünger
11.11.2017 2. TRL U9/ U11 min. 6 SF U9: '09 und jünger, U11: '07 und jünger
18.11.2017 TM U19   U19: '99 und jüngerU19: '99 und jünger
25.11.2017 1.VRL U13/ U17   U13: '06 und jünger; U17: '02 und jünger
09.12.2017 1.VRL U15/ U19   U15: '04 und jünger; U19: '00 und jünger
16.12.2017 2.VRL U13/ U17   U13: '06 und jünger; U17: '02 und jünger
20.01.2018 TMM U15/ U19   U15: '04 und jünger; U19: '00 und jünger
27.01.2018 2.VRL U15/ U19   U15: '04 und jünger; U19: '00 und jünger
17.02.2018 3.TRL U9/U11 min. 6 SF U9: '09 und jünger, U11: '07 und jünger
24.02.2018 3.VRL U15/ U19   U15: '04 und jünger; U19: '00 und jünger
03.03.2018 3.VRL U13/ U17   U13: '06 und jünger; U17: '02 und jünger
17.03.2018 1.TRL U15/ U19   U15: '04 und jünger; U19: '00 und jünger
14.04.2018 TM U9   U9: '09 und jünger
28.04.2018 1.TRL U13/ U17   U13: '06 und jünger; U17: '02 und jünger
05.05.2018 TM U11   U11: '07 und jünger
26.05.2018 2.TRL U15/U19   U15: '04 und jünger; U19: '00 und jünger
09.06.2018 2.TRL U13/U17   U13: '06 und jünger; U17: '02 und jünger

SF = Spielfelder

Facebook-TBV

Facebook-TBV

 
E-Mail Drucken PDF

Arbeitsgruppe zur Zukunftssicherung des Thüringer Badmintonsports gebildetinfo

Der X.Verbandstag unseres Landesverbandes beschloss die Bildung einer Arbeitsgruppe unter der Leitung von Sven Riese zur Zukunftssicherung des Thüringer Badmintonsports.

Nach Vorarbeiten von Sven Riese bestätigte das Präsidium auf seiner Tagung am 21.12.2016 den Titel sowie die Zusammensetzung der Arbeitsgruppe. Der „AG Zukunftssicherung des Thüringer Badmintonsports" gehören neben Sven Riese (Nordthüringen), Holger Bauerschmidt (Südthüringen) und Kay Bohne (Ostthüringen) an.

Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Erarbeitung eines Fragebogens für die Vereine. Ziel ist es Vorschläge und Meinungen zu erfassen und entsprechend auszuwerten.
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur weiteren Verbandsentwicklung
  • Sicherung der finanziellen Basis des Landesverbandes sowie die Neustrukturierung der Verbandskostenumlage
 
E-Mail Drucken PDF

Aus-/Weiterbildung

Fortbildung brachte viele neue Impulse

bildungcollAm 16. und 17. Dezember trafen sich 22 Trainerinnen und Trainer aus ganz Thüringen zur Fortbildung in Nordthüringen. So konnte Lehrwart Karsten Besser Teilnehmer aus Zeulenroda, Jena, Meiningen, Gera, Meuselwitz, Themar, Sömmerda, Heiligenstadt und Gernrode zum Lehrgang in Dingelstädt und Gernrode begrüßen.
Die Teilnehmer bekamen Informationen über das MSIL (Modell spielerisch implizieten Lernens) und wie man dieses praktisch in der Halle mit Kindern umsetzten kann.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Weihnachts- und Neujahrswünsche des TBV-Präsidium

Ein ereignisreiches Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Uns, dem Präsidium des Thüringer Badminton-Verbandes e.V., ist es an dieser Stelle ein ganz besonderes Bedürfnis Dank auszusprechen.

Der Thüringer Badminton-Verband e.V. blickt auf sein bisher erfolgreichstes Jahr zurück. Die gewachsene Zahl von Vereinsturnieren mit oftmals mehr als 100 Teilnehmern hat das Wettkampfangebot im Breitensportbereich wesentlich bereichert. Unsere Altersklassensportler waren wieder mit viel Elan aktiv.
Die Vereinsvorsitzende des TSV 1911 Themar, Christa Zeiß, die für die SG Feinmess Suhl spielt, hat uns allen mit ihren zwei Europameistertiteln viel Freude bereitet.
12 Medaillen bei Deutschen Nachwuchsmeisterschaften sowie viele weitere Topplatzierungen bei internationalen- und nationalen Turnieren sind Ausdruck von der gewachsenen Leistungsstärke unseres Nachwuchses. Über 120 Turniere wurden durch unsere Mitglieder organisiert oder besucht. Nicht zu vergessen der Punktspielbetrieb von der Kreis- bis zu der Regionalliga.

In wenigen Tagen ist Weihnachten und der Wechsel zu einem neuen Jahr steht vor der Tür. Das Präsidium des Thüringer Badminton-Verbandes e.V. möchte sich hiermit bei den Vereinen, allen Partnern und Sponsoren sowie vor allem bei den vielen ehrenamtlichen Mitstreitern für die tolle Arbeit in unserem Landesverband herzlich bedanken. Dieses herzliche Dankeschön in der Vorweihnachtszeit möchten wir auch damit verbinden allen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2017 Gesundheit, Schaffenskraft und weiter viel Freude beim Badmintonsport zu wünschen.

Präsidium des Thüringer Badminton-Verbandes e.V.

Weihnachtsbanner - (c) Wenke Thron

 
E-Mail Drucken PDF

Kadertraining in Südthüringen am Stützpunkt Ilmenau

baelleneu1Auf Initiative von Michael Otto und Holger Bauerschmidt wird für die Leistungsträger des Bereiches Südthüringen seit Oktober regelmäßig ein Kadertraining mit dem Schwerpunkt Doppel/Mixed angeboten. Die Ilm-Sporthalle Ilmenau bietet dabei das ideale Umfeld und mit Bruno Kassner konnte ein verantwortlicher Stützpunkttrainer gewonnen werden, welcher gerade frisch seine Trainerausbildung abgeschlossen hat. Er koordiniert und leitet schon seit geraumer Zeit, zusammen mit Adrian Gottschall, das Nachwuchstraining beim 1.Ilmenauer BC.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Vereinsumfrage Uni Jena - Bitte um Teilnahmelsblogo neu

Vorstände in Sportvereinen haben immer größere Anforderungen und Aufgaben zu bewältigen. Die Uni Jena macht zu diesem Thema eine Studie. Im Mittelpunkt ihres Forschungsinteresses steht folgende Frage: "Welche Führungsstrategien, Führungsinstrumente sowie situative Gegebenheiten haben einen positiven Einfluss auf die Zielerreichung der Sportvereine?"

Der Landessportbund Thüringen bittet um rege Teilnahme! Der Zeitaufwand ist gering - das Ergebnis umso bedeutender!
Umfrage: "Was macht einen Verein erfolgreich?"Vereinsbefragung für ein Forschungsprojekt der FSU Jena.

Der Landessportbund Thüringen unterstützt das Forschungsprojekt des FSU Jena und bittet alle Vereine um Teilnahme bis zum 15. Januar 2017. Mit Ihrer Teilnahme fördern Sie die Vereinsentwicklung in Deutschland! Als kleines Dankeschön werden Fachbücher verlost.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Ausschreibung onlineTBV miS

St. Johann ruft auch 2017

Seit vielen Jahren erfreut sich das Badmintoncamp St. Johann im Pongau (Österreich) großer Beliebtheit. Organisator Holger Bauerschmidt war wieder fleißig und hat bereits viele Vorbereitungen für das Camp 2017 getroffen. Die Ausschreibung für die 2017er-Auflage gibt es in unserem Dokumentenpool zum Download.

Zur Ausschreibung St. Johann 2017: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Roland Herres neuer DBV-Geschäftsführer

dbv

Die Geschäfte des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) werden ab dem 1. Januar 2017 von Roland Herres geführt. Der gelernte Sportökonom folgt Detlef Poste, der seit dem Herbst 2008 als Geschäftsführer des olympischen Spitzenverbandes fungierte und Anfang nächsten Jahres erneut das Amt des Chef-Bundestrainers im DBV übernimmt. Dieses hatte er bereits von 2005 bis 2008 inne.

„Dem DBV ist es gelungen, mit Roland Herres eine erfahrene Persönlichkeit zu gewinnen, die sowohl langjährige berufliche Erfahrungen im Sport als auch bei der Geschäftsführung von caritativen Verbänden sammeln konnte", sagte DBV-Präsident Thomas Born.

Roland Herres wird die Leitung der DBV-Geschäftsstelle in Mülheim an der Ruhr übernehmen und die Leitungsgremien im DBV in ihrer Arbeit unterstützen. Der 53-Jährige aus Leverkusen war zuvor u. a. elf Jahre als Verbandsgeschäftsführer des Pfadfinderinnenwerks St. Georg mit Sitz in Düsseldorf tätig.

 
E-Mail Drucken PDF

Nachwuchsstatistik 2016 online

tastaturJürgen Heller hat in bewährter Weise eine Nachwuchsstatistik für das vergangene Jahr erstellt. Diese steht in unserem Dokumentenpool in der Rubrik Statistik zum Download bereit.

Zur Statistik: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Nochmal einige Highlights vor Weihnachten

neu10Beim letzten Ranglistenturnier für diese Saison der Altersklassen U13 und U19 gab es aus Sicht der Teams Thüringen und des NSP Mitteldeutschland nochmal einige gute Leistungen zu bewundern. Die Überraschung des Turniers blieb dieses Mal Lennart Notni vorenthalten, als er mit einer „unglücklichen" Auslosung gleich auf die Nr. 2 der Setzliste, Max Kick (NRW) traf und diesen in drei Sätzen bezwang. Leider hat das Spiel (insgesamt das 5. an diesem Tag) so viele Körner gekostet, dass er Julian Edhofer nur im ersten Satz Paroli bieten konnte. Am Ende erreichte Lennart Platz 7 und die Gewissheit, dass er mit den besten Spielern seiner Altersklasse mithalten kann.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 15. Dezember 2016 um 20:45 Uhr Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Terminvorschau für das Wochenende

Grafik Vorschau - (c) Wenke ThronAn diesem Wochenende kämpfen Deutschlands Nachwuchstalente im hessischen Maintal bei der 3. Deutschen Rangliste um wertvolle Punkte für die Setzrangliste zur Deutschen Meisterschaft im kommenden Jahr. Thüringen ist mit Annouk Tobien (VSG 70 Bad Frankenhausen), Lennart Notni und Charlotte Mund (beide SV GutsMuths Jena) vertreten. Zudem ist Maria Kuse (Lok Staßfurt/LV Sachsen-Anhalt) vom Nachwuchsstützpunkt Mitteldeutschland am Start. Betreut werden die vier von Mathias Jauk und Carsten Tobien.

In Thüringen kämpfen die Jungen und Mädchen in Gera bei der Verbandsrangliste U15/U19 um gute Platzierungen und in Hersbruck (Bayern) trägt die Altersklasse U11 ein Turnier der Masterserie aus.

 
E-Mail Drucken PDF

Trainingsgestaltung

Tic Tac Toe als Aufwärmtraining

Wer kennt nicht das Spiel Tic Tac Toe. Dieses lässt sich auch gut iin die Trainingsarbeit einbinden, wie folgendes Video zeigt:

 
E-Mail Drucken PDF

Positiv als Ausrichter im Gedächtnislogootggera

OTG 1902 Gera erhält erneut Zuschlag für Nachwuchs-DEM

Die Deutschen Nachwuchsmeisterschaften kommen 2018 zurück nach Gera. Die Ostthüringer haben vom Deutschen Badminton Verband erneut den Zuschlag erhalten. Bereits dreimal richtete die OTG 1902 Gera in der Vergangenheit die nationalen Meisterschaften aus. Vom 9. Februar 2018 bis zum 11.02.2018 kämpfen die Besten Deutschlands der Altersklassen U15, U17 und U19 in Gera um die Deutschen Meistertitel im Einzel, Doppel und Mixed.

 
E-Mail Drucken PDF

Yonex German Open Trailer onlineyonexgermanopenlogo165

Vom 28.02.2017 bis 05.03.17 finden in Mülheim an der Ruhr die YONEX German Open statt, ein Grand Prix Gold-Turnier. Das Turnier feiert dabei ein Jubiläum, denn im Jahr 2017 werden die Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland zum 60. Mal ausgetragen.

Weitere Informationen unter: www.german-open-badminton.de

Zur Veranstaltung gibt es einen Trailer, der seit einigen Tagen online ist.

 

 
E-Mail Drucken PDF

Mitgliederbestanderhebung

Mitgliederdaten bis 31. Januar 2017 an den LSB Thüringen melden

Grafik Geld - (c) Wenke ThronSeit dem 1. Dezember und noch bis zum 31. Januar 2017 sind alle Sportvereine des Landessportbundes Thüringen gemäß Satzung aufgerufen, die Mitgliederbestandserhebung ihres Vereins zu melden. Die Meldung der Mitgliederdaten ist erforderlich für die Berechnungen für Mitgliedsbeiträge, Abführungen an die Sportversicherung sowie die Ermittlung der Vereinsförderung.
Der LSB Thüringen wird anschließend die Gesamtmitgliederzahl aller Thüringer Sportvereine ermitteln. 2016 hatten wir die höchste Mitgliederzahl (fast 370.000 Thüringer sind im Sportverein aktiv) seit fünf Jahren! Schaffen wir die Steigerung auch dieses Jahr?

Alle erforderlichen Informationen zur Mitgliederbestandserhebung beim LSB Thüringen: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Vereinsturnier in Sachsen-Anhalt

Naumburg lädt zum Schleifchenturnier ein

fb grafikschlaererundballIm idyllischen Naumburg (Sachsen-Anhalt) findet am 28. Januar 2017 das 12. Naumburger Schleifchenturnier statt. Der SSV Eintracht Naumburg lädt alle Interessenten in den Burgenlandkreis ein. Gespielt wird in drei Leistungsklassen, angefangen von den Aktiven über die Breitensportler bis hin zu den Anfängern. Meldeschluss ist der 23. Januar 2017, wobei bei erreichen des Teilnehmerlimits die Meldemöglichkeit vorher beendet wird.

In unserem Dokumentenpool steht die Ausschreibung zum Download bereit: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Vereinsturniere in anderen Landesverbänden

Berlin ruft im Mai 2017

bsclogoIn 2017 veranstaltet der Berliner SC sein 30. Victor BSC-Turnier und lädt hierzu alle interessierten Badmintonfreunde und selbstverständlich -freundinnen über Himmelfahrt (26.-28. Mai) nach Berlin ein. An drei Tagen werden schon traditionell alle Disziplinen ausgespielt. Mit einem kleinen Preisgeld für 1. und 2. in der A-Klasse und diverse Sachpreise für Podiumsplätze werden die Besten in drei Leistungsklassen geehrt.Inspiriert durch die finnischen Gäste des letzten Turniers, die sich für 2017 in großer Zahl angekündigt haben, findet beim Jubiläumsturnier eine Player's Party am Samstagabend in Hallennähe statt.

Der BSC freut sich auf euch. Weitere Infos auf www.fb.com/bscbadminton und www.berlinersc-badminton.de.

Zur Ausschreibung in unserem Dokumentenpool: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Ranglisten U13 & U19 aktualisiert

infoTBV-Jugendwart Alexander Dycke hat die aktuellen Ranglisten der Altersklassen U13 und U19 veröffentlicht. Diese gibt es in unserem Dokumentenpool.

Zu den Ranglisten: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Neue Ausschreibungen online

VorlageAusschreibung165Am 7. Januar 2017 findet in Ilmenau das 2. Verbandsranglistenturnier der Altersklasse U13/U17 statt. Thüringens beste Nachwuchsmannschaften kämpfen am 21. Januar 2017 in Jena um die Landesmannschaftsmeistertitel in den Altersklassen U15 und U19. Für beide Turniere gibt es jetzt die Ausschreibung in unserem Dokumentenpool.

Zu den Ausschreibungen: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Großes Interesse am DBV-Nachwuchsstützpunkt

Logo Sportgymnasium 165Der Tag der offenen Tür des Sportgymnasiums Jena bot sich die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild von der Spezialschule für Sport zu machen. Schulleitung, Lehrer, Erzieher und natürlich auch die Ansprechpartner der Sportarten standen Rede und Antwort.
Für den Badmintonbereich war das der NSP-Leiter Mathias Jauk, der alle Hände voll zu tun hatte. Eine Vielzahl von Spielern aus Sachsen und Thüringen nutzen die Gelegenheit sich neben der Schule und dem Internat auch über die Badmintonausbildung, an einem von deutschlandweit nur vier Nachwuchsstützpunkten, zu informieren. Die große Anzahl an interessierten Sportlern zeigt das deutlich gestiegene Interesse an unserem Stützpunkt. Die Spieler und deren Eltern zeigten sich begeistert von den Möglichkeiten, die sich hier bieten. Schule, Halle, Internat und Mensa – alles auf engstem Raum, das sucht deutschlandweit seines Gleichen.

Nun heißt es für die Spieler im Training weiter Gas zu geben und sich gut zu entwickeln, um dann vielleicht im nächsten oder übernächsten Schuljahr einen der begehrten Plätze an unserer Eliteschule des Sports zu bekommen.

 
E-Mail Drucken PDF

Drei Thüringer Badmintonfreunde geehrt

ehrenamtDer Landessportbund Thüringen würdigte am 05.Dezember in Erfurt stellvertretend für die rund 60 000 Ehrenamtlichen im Sport 44 Übungsleiter, Kampf- und Schiedsrichter sowie Sportorganisatoren für ihre Verdienste."Ihrem Einsatz verdankt der Sport seine hohe gesellschaftliche Bedeutung. Ohne das Ehrenamt währe der Thüringer Sport um vieles ärmer und kälter". erklärte Peter Gösel, Präsident des Landessportbundes. Aus den Händen von Sportministerin Birgit Klaubert und Peter Gösel erhielten auch die Badminton-Ehrenamtlichen Andre Sagner, Andreas Reich und Rolf Quast Ehrenurkunde und Geschenk. Wir gratulieren den drei Geehrten recht herzlich und danken ihnen für den unermüdlichen Einsatz im Thüringer Badmintonsport.

Präsidium des Thüringer Badminton-Verbandes e.V.

 
E-Mail Drucken PDF

Die Titel gingen nach Jena und Gera TBV miS

Erfolgreichste Teilnehmerin bei den Landeseinzelmeisterschaften O19 in Erfurt war Nicole Bartsch vom SV GutsMuths Jena mit zwei Meistertiteln. In einem spannenden Finale bezwang sie Maxi Stelzer (OTG 1902 Gera) in drei Sätzen (Satz drei 27:25). Mit Alois Henke(OTG 1902 Gera) siegte sie im Mixed gegen Tobias Lesser/Veronica Koldova (OTG 1902 Gera). Im Herren-Einzel holte sich Johann Höflitz (SV GutsMuths Jena) gegen seinen Vereinskameraden Moritz Predel den Titel. Auch im Herren-Doppel kam es zu einem Jenaer Vereinsduell. Stefan Adam/Moritz Predel waren gegen Johann Höflitz/Toni Krause erfolgreich. Im Herren-Einzel machte der Jugendspieler Lennart Notni(SV GutsMuths Jena) mit seinem Sieg gegen den Routinier Alois Henke nachdrücklich auf sich aufmerksam. Lisa Geppert/V.Koldova (OTG 1902 Gera) gewann gegen N.Bartsch/M.Stelzer(SV GutsMuths Jena/OTG 1902 Gera) den Titel im Damen-Doppel.

Zu den Detailergebnissen: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Dramatische Spiele mit Happy End

neutral schlaegerballDie dritte und damit letzte deutsche Rangliste für die Altersklassen U15 und U17 hatte es nochmal in sich. Dieses Mal wurden die Disziplinen Mixed und Einzel gespielt.

Im gemischten hatten wir drei Paarungen am Start, für die alle etwas mehr möglich war. Jonathan Potthoff (Rheinland) und Sophia Schubert konnten nach einer Niederlage im Auftaktspiel, die zweite Begegnung gewinnen. Leider reichte es danach nicht mehr für einen Sieg, sodass am Ende Platz 12 herauskam.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

SV GutsMuths Jena ist Herbstmeisterlogo gmjena

26.11. SV GutsMuths Jena - TUS Neuhofen  7:1
27.11. SV GutsMuths Jena - Dieburg/Groß-Zimmern  7:1

Zum letzten Punktspielwochenende der Hinrunde hatte der SV GutsMuths Jena einen langen Weg vor sich. Am Samstag spielte der SV GutsMuths gegen den Aufsteiger TuS Neuhofen (Rheinland Pfalz). Als Tabellenerster gingen die Jenaer als klarer Favorit in die Begegnung, was sich bereits nach den ersten Spielen bestätigte. Für die Jenaer stand erstmalig in dieser Saison der Jugendspieler Lennart Notni auf dem Feld, der an der Seite von Johann Höflitz im zweiten Herrendoppel die Begegnung eröffnen durfte und sogleich den ersten Punkt für die Mannschaft erspielte. Jana Voigtmann und Nicole Bartsch konnten nach einem hart umkämpften Dreisatzspiel nachziehen, genau wie Moritz Predel und Stefan Adam im ersten Herrendoppel. Lennart Notni erhöhte nach einer suveränen Vostellung im 3. Herreneinzel auf 3:0. Auch die anschließenden Einzel von Johann Höflitz, Moritz Predel und Nicole Bartsch gingen erwartungsgemäß an die Jenaer Gäste. Damit stand der Sieg fest. Einzig die neu formierte Mixpaarung Voigtmann/Adam musste sich den Gegnern in einem knappen Spiel geschlagen geben.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Badminton - Regionalligalogo gmjena

Letztes Punktspielwochenende der Hinrunde für den SV GutsMuths Jena

Samstag, 26.11.16 19:00 Uhr TuS Neuhofen – SV GutsMuths Jena
Sonntag, 27.11.16 10:00 Uhr TV Dieburg/Groß-Zimmern – SV GutsMuths Jena

Die Hinrunde der Badminton-Regionalliga neigt sich dem Ende zu, doch einmal darf die Mannschaft des SV GutsMuths Jena in diesem Jahr noch aufs Parkett. Bisher hätte die Saison für die Jenaer nicht besser laufen können. Ohne Punktverlust und als klarer Sieger jeder Begegnung steht der Verein an der Spitze der Tabelle.
Am Samstag ist die Mannschaft bei dem Liganeuling aus Neuhofen zu Gast. Der TuS Neuhofen steht im Moment zwar weit hinten in der Tabelle, doch bisher gingen viele ihrer Begegnungen nur knapp verloren. Es wird also in jedem Spiel volle Konzentration benötigt, um am Ende wichtige Punkte mitnehmen zu können.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Tag der offenen Tür am Sportgymnasium Jena

Logo Sportgymnasium 165Das Sportgymnasium Jena, dass seit Januar 2015 einer von vier Nachwuchsstützpunkten (NSP) des Deutschen Badminton-Verbandes ist, bietet optimale Bedingungen, Badminton als Leistungssport zu betreiben und eine gute Schulausbildung damit zu kombinieren. Dabei haben die schulische und sportliche Ausbildung einen gleichwertigen Stellenwert.

Im Rahmen des „Projekts Mitteldeutschlands" möchten wir diese Bedingungen nutzen und die interessierten Talente der Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Standort Jena ausbilden. Natürlich steht der „NSP Mitteldeutschland" auch für alle anderen interessierten Talente offen. Dabei ist es ausdrücklich erwünscht, dass die Spieler, die am NSP trainieren, weiterhin für ihren Verein bzw. Landesverband spielen.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Blau Weiß Gotha lädt zum Glühweinturnier ein

Collage GlühweinturnierAm 17. und 18. Dezember 2016 richtet der SV Blau Weiß Gotha sein jährliches Glühweinturnier. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Die Ausschreibung gibt es in unserem Dokumentenpool oder auf der Internetseite des Vereins.

Zur Ausschreibung im TBV-Dokumentenpool: <Klick>

Zur Internetseite des SV Blau-Weiß Gotha: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Regionalliga Mitte

logo gmjena

Die Siegesserie hält! Der SV GutsMuths Jena ist auch auswärts erfolgreich

12. 11.16   TuS Schwanheim – Jena: 2-6
13. 11.16   SV Fun-Ball Dortelweil – Jena: 2-6

Der SV GutsMuths Jena, Tabellenführer der Badminton Regionalliga, war bei den direkten Verfolgern in Schwanheim und Dortelweil zu Gast.
Während sich die Auswärtsspiele in den letzten Jahren oft zu Zitterpartien entwickelten, gelang es der Mannschaft schon am Samstag, gegen den TuS Schwanheim, frühzeitig ihre Klasse auszuspielen. So konnten die Jenenser die ersten drei Spiele, das Damendoppel und zwei Herrendoppel, für sich entscheiden. Mit dieser Führung im Rücken konnten die darauffolgenden Spiele mit großer Sicherheit im Rücken angegangen werden. So wurden auch die drei Herreneinzel sicher gewonnen. Nur im Mixed und Dameneinzel konnten konnte kein Sieg eingefahren werden.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Zwei Siege bei Deutscher Rangliste U15/U17 in Altwarmbüchen

Foto Aufschlag - (c) Wenke ThronMaria Kuse war einmal mehr die herausragende Spielerin unseres Teams bei der Deutschen Rangliste U15/U17. Sie konnte sowohl im Doppel mit ihrer Ersatzpartnerin Marina Korsch (Hamburg), wie auch im Mixed mit Jonas Kehl (Rheinhessen-Pfalz) – ebenfalls Ersatzpartner – das Turnier gewinnen und zwei schöne Glaspokale mit nach Hause nehmen.

Bei sehr kalten Temperaturen, sowohl draußen, wie auch in der Halle, gab es aber durchaus noch mehr gute Leistungen zu sehen. So verpasste z.B. Hanna Bekele im Damendoppel U17 mit ihrer Partnerin Antonia Remakulus (Rheinland) nur knapp den Einzug ins Halbfinale.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Bitburger Open in Saarbrücken

Ein unvergessliches Erlebnis:
"Training mit den Besten" am Olympiastützpunkt in Saarbrücken

Blick in die Halle - Foto: Michael OttoGroß war die Freude bei den Kindern Ende Oktober, als die Nachricht aus Saarbrücken kam, dass wir beim "Training mit den Besten" angenommen wurden. Was anfangs als "Idee" begann, wurde letzten Freitag mit der Fahrt nach Saarbrücken vollendet und 11 Kinder aus Unterpörlitz, Meiningen, Themar und Erfurt machten sich mit 5 Betreuern auf die 500 km-Reise in die saarländische Hauptstadt.
Nach einem Stadtrundgang am Samstagmorgen war es um 11:30 Uhr soweit und die Kinder durften in der riesigen Trainingshalle am Olympiastützpunkt trainieren. Unter der Anleitung von Joachim Tesche konnten die Kinder mit Stars wie der Deutschen Meisterin Olga Konon, dem slowenischen Spitzenspieler Alex Roj oder dem deutschen U 22-Meister Matthias Deininger, in 75 Minuten ihr Können unter Beweis stellen.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Nachwuchs am kommenden Wochenende national und auf Landesebene aktiv

fb grafikschlaererundballIn Isernhagen findet am kommenden Wochenende die 2. Deutsche Rangliste der Altersklasse U15 und U17 statt. Thüringens Nachwuchselite möchte dort die guten Platzierungen der 1. Rangliste untermauern.
Für den TBV werden Florian Wohlgemuth (VSG 70 Bad Frankenhausen), Benjamin Witte, Hanna Bekele, Tamino Niedling, Dan Phuong Nguyen (alle SV GutsMuths Jena) und Tabea Tirschmann (TSV Meiningen) am Start sein. Ebenfalls im Teilnehmerfeld werden Maria Kuse (Sachsen-Anhalt) sowie Jonas Lorenz (Sachsen) vom Nachwuchsstützpunkt Mitteldeutschland sein. Begleitet werden die Nachwuchstalente aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt von Mathias Jauk

In Suhl treffen sich die Jungen und Mädchen der Altersklassen U9 und U11. Dort dürfen sie sich beim Turnier nicht nur spielerisch beweisen, sondern auch bei einem Athletik- und Technikwettbewerb.

 
E-Mail Drucken PDF

Regionalligalogo gmjena

Erstes Auswärtspunktspielwochenende für den SV GutsMuths Jena

12.11.2016 TuS Schwanheim
13.11.2016 SV Fun-Ball Dortelweil 2

Schon seit vielen Jahren gilt die Badmintonabteilung des SV GutsMuths Jena als heimstarke Mannschaft, die in der eigenen Halle viele Punkte einfährt. Das hat sich auch in der laufenden Saison bestätigt; denn nach den ersten drei Spielen, aus Jenaer Sicht allesamt Heimspiele, steht der Verein ungeschlagen an der Spitze der Regionalligatabelle. Am kommenden Wochenende müssen die Jenaer Athleten erstmals auswärts aufs Parkett. Auch dort wollen sie ihre Aufstiegsambitionen unterstreichen und weitere, wichtige Punkte einfahren.
Doch diese Punkte werden nicht einfach zu gewinnen sein, denn mit dem TuS Schwanheim (2. Tabellenplatz) und dem SV Fun-Ball Dortelweil (3. Tabellenplatz) stehen die direkten Verfolger des Thüringer Tabellenführers auf dem Spielplan. Zwar sind beide Mannschaften noch nicht lange in der Regionalliga zu finden, doch die Dortelweiler landeten letzte Saison als Aufsteiger gleich auf dem zweiten Tabellenplatz, während der diesjährige Liganeuling, TuS Schwanheim, ein ambitioniertes und starkes Team zusammengestellt hat, welches sich in dieser Saison erst einmal knapp geschlagen geben musste.
Es steht also ein spannendes Wochenende bevor, in dem der SV GutsMuths Jena alles geben muss, um die Tabellenführung zu behaupten und möglichst vier Punkte aus zwei Siegen mit nach Hause zu nehmen.

 
E-Mail Drucken PDF

Gute Leistungen bei der DBV RL U13 / U19

Facebook-TBV15Mit insgesamt 5 Spielern nahm das Team Thüringen an der 1. DBV RL U13 und U19 in Hövelhof teil. In der Altersklasse U13 startete Annouk Tobien im Einzel, sowie Annegret Nietsch mit Florian Otto im Mixed. Alle drei haben sich auf deutscher Ebene gut präsentiert und gezeigt, dass in den Vereinen gute Arbeit geleistet wird. Sicher haben sie aus ihren Spielen viele Erkenntnisse mitgenommen und wissen nun, woran sie im Training intensiv arbeiten müssen, damit beim nächsten Mal vielleicht der eine oder andere Sieg mehr herausspringt.

Weiterlesen...
 
E-Mail Drucken PDF

Badmintonsport Television überträgt Länderspiel im Livestreaminfo

Am 10. November spielt die Deutsche Badmintonnationalmannschaft in Erlangen gegen Dänemark. Am folgenden Tag gibt es ein Aufeinandertreffen beider Mannschaften in Kaiserlautern.

Badmintonsport Television (bsTV4) hat für den 10. November eine Livestream Übertragung vom Länderspiel in Erlangen angekündigt. Spielbeginn ist 19:00 Uhr.

Zur Internetseite des Anbieters: <Klick>

 
E-Mail Drucken PDF

Meiningerin Tabea Tirschmann beim 8-Nationen-Turnier mit Team Deutschland auf Rang drei

8nationenEs waren erlebnisreiche Wochen für Tabea Tirschmann, die für den TSV Meiningen den Badmintonschläger schwingt.

Die Schülerin des Jenaer Sportgymnasium und Mitglied des Tariningsteams am Nachwuchsstützpunkt Mitteldeutschland war erst vor wenigen Tagen mit der Deutschen U15 Nationalmannschaft im dänischen Kopenhagen beim Danish Junior Cup am Start. Belegte dort mit der Mannschaft den dritten Platz und sammelte wertvolle Erfahrungen im Einzelturnier. Nach kurzem Aufenthalt in heimischen Gefilden, einem hervorragenden zweiten Platz im Mädchendoppel bei der 1. Deutschen U15-Rangliste, ging die Reise gleich weiter in die Schweiz.

In St. Gallen wurde das 8-Nationen-Turnier ausgetragen, eines der wichtigsten europäischen Turniere in diesem Altersbereich. In einem Mannschaftswettbewerb und im Individualturnier gab es ein Kräftemessen der besten Nachwuchsspieler aus Deutschland, Dänemark, Schweden, England, Frankreich, Belgien, der Schweiz und der Niederlande.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 2

Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Sachsen , Sachsen-Anhalt und Thüringen

Anzeige
Banner
Anzeige
Banner
Yonex German Open 2017
Banner
Ergebnisdienst
Banner
Badmintonaktionsmonat
Banner

Gefällt mir

Facebook Button

Besucher online

Wir haben 57 Gäste online

Partner

Das Trainersuchportal

Logo Trainersuchportal

Partner

Badminton und Squash Online-Shop

Captain Racket

Partner

http://teileshop.de

Schulsportprojekt

Banner

Für Schulen

Unterlagen
++++ Schulsportprojekt ++++
Mach mit - spiel Dich fit

>> Download <<

Förderverein

Badminton FV Jena

Kalender

Webtipps

www.badminton.de
Die Internetplattform des Deutschen Badminton Verbandes.
LSB Thüringen e.V.
Der Dachverband der Thüringer Sportvereine und Sportverbände.
alleturniere.de
Umfangreicher Badmintonergebnisdienst

Informatives

Unfallversichert im freiwilligen Engagement
 

Ehrenamtliches Engagement muss sicher sein – vor allem für die, die hier aktiv werden. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber den Unfallschutz für ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger in den letzten Jahren stetig verbessert. Die neue Broschüre: <Klick>