Netzgeflüster

Willkommen auf der Internetseite des Thüringer Badminton-Verband e.V.

Aufgrund der aktuellen Lage hat das Präsidium des Thüringer Badminton-Verbandes den Spielbetriebes weiter bis 31. Juli 2020 ausgesetzt.

Das betrifft alle Wettkämpfe in Verantwortung des Landesverbandes.
Laut der Verordnung der Landesregierung ist ein Trainingsbetrieb in Sporthallen bereits ab 13. Mai wieder möglich. Letztendlich entscheiden aber die Landkreise, kreisfreien Städte und Kommunen eigenständig. Förderlich ist, wenn unsere Vereine mit eigenen Konzepten auf die Verantwortungsträger zugehen.

Hier die LINKS zu CORONA-Hinweisen aus der Badmintonszene:

Im Namen des Präsidiums
Volkmar Burgold
Präsident

Liebe Fans des SV GutsMuths Jena,

wie ihr ja wisst, gehen wir ab Herbst in der 1. Bundesliga an den Start. Und wer schon bei dem einen oder anderen Spiel in der 2. Liga dabei war, der weiß, dass hier schon oft sehr gut was los war. Doch das wollen wir nächste Saison steigern.

Der DBV hat die Hinweise für den Wiedereinstieg in das vereinsbasierte Badmintontraining aktualisiert. Dabei sind unbedingt die jeweiligen Regelungen der Länder und der Kommunen zu beachten. Diese können eigene Regelungen treffen. Das betrifft unter anderem die Hallenöffnungen.

[Link zu den Hinweisen / Empfehlungen des DBV - Stand: 19.05.20]

[weitere Dokumentenübersicht bei www.badminton.de]

Auch wenn Aus- und Fortbildungsangebote bald wieder unter der Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln umgesetzt werden können, bietet der Landessportbund Thüringen im Juni zwei Webinare an, die mit jeweils zwei Lehreinheiten zur Lizenzverlängerung für Übungsleiter und Vereinsmanager anerkannt werden.

Schlägergriff und zwei Federbälle

Nachdem das Präsidium des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) bereits am 13. März 2020 beschlossen hatte, aufgrund der Corona-Pandemie den DBV-Spielbetrieb bis – zunächst – zum 31. Mai 2020 auszusetzen, entschied das Führungsgremium des olympischen Spitzenverbandes nun, die Deutschen Meisterschaften, die in diesem Zeitraum unter der Regie des DBV stattgefunden hätten, keinesfalls nachzuholen.

Aufgrund der aktuellen Situation wird der letzte Spieltag in der Thüringer Bezirksklasse abgesagt. Darüber informiert Sportwart Volker Croll. Ob und wann dieser nachgeholt wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Das Landratsamt Saale-Ohrla-Kreis hat es aufgrund der CORONA-Situation bis zum 6.4. untersagt, Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern auszurichten. Aus diesem Grund müssen wir die geplante D-Rangliste U15/19 am 28.3. absagen. 

+++ beide Spiele abgesagt +++

So etwas gab es noch nie. Der MDR wird am kommenden Samstag (14. März 2020) auf seiner Internetseite einen Livestream vom kompletten Bundesligaspiel des SV GutsMuths Jena gegen die SG Schorndorf zeigen.
Eventuell wird es sogar eine kurze Liveschaltung zu "Sport im Osten" kurz vor 18:00 Uhr geben, wo auf den Livestream hingewiesen wird.

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeigen
Anzeige Oliver

Anzeige Victor

Anzeige Wilson