Datenschutzerklärung des Thüringer Badminton-Verband e.V. für seine Internetseite mit den Domains www.badminton-thueringen.de und www.badminton-thueringen.com

Grundlage der Datenverarbeitung ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Regelungen im Einzelnen können Sie hier nachlesen.

Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website (www.badminton-thueringen.de / www.badminton-thueringen.com) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den

Thüringer Badminton-Verband e.V.
Wiesestraße 111
07548 Gera
Telefon: 0365-7106185
Email: gst [at] badminton-thueringen.com

informieren.

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen innerhalb des Verbandes ist der vertretungsberechtigte Vorstand:

  • Volkmar Burgold (Präsident)
  • Volker Croll (Vizepräsident Sport)
  • Mathias Jauk (Vizepräsident Leistungssport)
  • Bernard Bachof (Vizepräsident Finanzen)

Für den Datenschutz auf unserer Internetseite ist verantwortlich:

  • Wenke Thron (Administrator)

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den /die Verantwortlichen richten.

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie uns über die Geschäftsstelle (siehe oben) kontaktieren oder eine Email senden an datenschutz [at] badminton-thueringen.de

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung unserer Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.
Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

 

Zugriffsdaten

Wir, der Thüringer Badminton-Verband als Betreiber dieser Internetseite bzw. unser Webhoster

ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich
Inhaber: René Münnich
Hauptstraße 68
02742 Friedersdorf

erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (siehe Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab.

Folgende Daten werden protokolliert:

Zeitpunkt / Datum des Aufrufs
Betriebssystem und Browser des betreffenden Clients
die URL welche aufgerufen wird
Datenmenge

IP-Adressen werden anonymisiert im Format 0.0.0.0 gespeichert. Daher ist ein Personenbezug nicht möglich.

Die Server-Logs werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Die Datenschutzinformationen unseres Webhoster ALL-INKL können unter https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/ nachgelesen werden.

Wir haben mit unserem Webhoster ALL-INKL einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AV-Vertrag) geschlossen.

 

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ferner wird durch den Einsatz von Cookies die Funktionalität gewährleistet.

In erster Linie handelt es sich bei den eingesetzten Cookies um Session Cookies. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Das von uns verwendete Content Management System ist ohne den Einsatz von Session Cookies nicht funktionsfähig.
Ferner verwenden wir in geringem Umfang auch Cookies, die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert. Der Nutzer hat die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen im Internetbrowser kann die Übertragung von Cookies deaktiviert oder einschränkt werden. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden.
Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

Web-Analyse

Auf unserer Seite kommt die Webanalyse-Software Webalizer zum Einsatz, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Dadurch ist es möglich unsere Internetseite zu optimieren. Unser berechtigtes Interesse an dem Einsatz diesem Webanalysewerkzeug begründet sich auf Art 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO.

Webalizer wertet für die Erstellung seiner Statistiken die Server-Logfiles aus, Nutzerprofile werden nicht erstellt. Es ist nicht möglich das Nutzungsverhalten einer speziellen Person zuzuordnen. Da wir die IP-Adressen in den Server-Logs im Format 0.0.0.0 speichern, bleiben Seitenbesucher anonym. Cookies werden durch Webalizer nicht gesetzt.

Durch die Analyse der statistischen Daten erhalten wir z.B. Informationen

  • über die Anzahl der monatlichen, täglichen und stündlichen Anfragen,
  • über die am meisten aufgerufenen Seiten,
  • über das abgerufene Datenvolumen,
  • über genutzte Browser,
  • über Verweise auf anderen Seiten,
  • über die Top-Eingangs und -ausgangsseiten oder über
  • Suchausdrücke, über die Nutzer auf unsere Seite gelangt sind.

Durch die Anonymisierung der IP-Adressen in den Server-Logs ist eine Standortermittlung nicht möglich.

 

Suchformular

Als Hilfestellung bietet unsere Internetseite ein Suchfeld an, in das Besucher unserer Seite Suchbegriffe eingeben können, um Inhalte zu finden. Diese Sucheingaben werden gespeichert. Sie sollen uns helfen unsere Seite zu verbessern und nutzerfreundlicher zu machen (siehe Art 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO). Die anfragende Person bleibt für uns anonym. Die Suchstatistik wird in regelmäßigen Abständen gelöscht.

 

Kontaktformular / Email-Anfragen

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

 

Social Media: Facebook, Twitter

Unsere Seite benutzt gegenwärtig keine Social-Media Plugins von Facebook und Twitter über die Nutzer Beiträge auf dieser Seite liken oder die Seitenbeiträge direkt teilen können.

Facebook

Aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erhöhung der Reichweite unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) verweisen wir in Facebook mittels der Einbindung von Links auf einzelne Berichte bzw. Unterseiten unserer Internetplattform.
Auf Facebook erfolgt eine Linkvorschau der betreffenden Seite. Dabei kann es zur Anzeige personenbezogener Daten wie z.B. Namen oder Fotos kommen.
Um eine ordnungsgemäße Anzeige der Vorschaubilder zu gewährleisten, wird das Entwicklerwerkzeug Facebook-Debugger (https://developers.facebook.com/tools/debug/) genutzt. Dadurch werden Informationen, sogenannte OMG-Daten (Open Graph Protocol), der betreffenden URL an Facebook übertragen. Dazu gehören zum Beispiel der Beitragstitel, eine kurze Artikelbeschreibung und in dem Beitrag bzw. auf der Internetseite eingebunde Fotos und Grafiken.
Es wird eine direkte Verbindung zwischen unserer Seite und den Facebook-Servern hergestellt.

 

Ferner binden wir regelmäßig auf Facebook veröffentlichte Beiträge, Videos und Fotos direkt mittels des  HTML-Tag embed ein. Dadurch entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern.

Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche dabei an die Server der Facebook Inc. übermittelt werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Ferner ist es nicht auszuschließen, dass Facebook Informationen darüber erhält, dass Sie diese Seiten besucht haben.

Betreiber von Facebook ist:
Facebook Inc.
1 Hacker Way
Menlo Park
California 94025, USA

Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/

 

Twitter

Ferner nutzen wir den Nachrichtendienst Twitter. Entweder verweisen wir direkt mittels Kurz-URL auf eine bestimmte Beitragseite oder wir binden einzelne Twitter-Beiträge direkt in eine Beitragsseite ein. Dadurch wird eine Verbindung zwischen Ihrem Webbrowser und den Twitter-Servern hergestellt. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche an die Server der Twitter Inc. übermittelt werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Ferner ist es nicht auszuschließen, dass Twitter Informationen darüber erhält, dass Sie diese Seiten besucht haben.

Betreiber von Twitter ist:
Twitter Inc.
795 Folsom St.
Suite 600
San Francisco
CA 94107, USA.

Twitter International Company hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Twitter erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Twitter nachlesen. Diese finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy

 

Youtube

Wir binden Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
CA 94043, USA

ein.

Beim Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos wird Ihr IP-Adresse an YouTube gesendet, Ferner werden Cookies auf Ihrem PC gespeichert. Wir sind bemüht YouTube-Videos mit dem erweiterten Datenschutzmodus einzubinden, der das Ablegen von Cookies unterbindet. Dennoch können wir trotz größer Sorgfalt nicht garantieren, dass sich eingebundene Videos auf unserer Seite befinden, die nicht mit dem erweiterten Datenschutzmodus versehen sind.
Dadurch werden durch das Besuchen unserer entsprechenden Beitragsseite von YouTube keine Informationen über den Besucher gespeichert, es sei denn, er schaut sich das Video an. Beim anklicken des Videos, wird die IP-Adresse an YouTube übermittelt.
Ist der Seitenbesucher im Besitz eines Nutzerkontos bei YouTube und beim Videoaufruf eingeloggt, wird die Information über den Videoaufruf dem Benutzerkonto zugeordnet.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten durch Youtube erhoben und verarbeitet werden.Die Datenschutzerklärung befindet sich hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

Webfont „Font Awesome“

Unser verwendetes Template, die sogenannte Designvorlage der Internetplattform, nutzt zur Schriftdarstellung eine sogenannte Web Font. Dadurch können Texte auf Internetseiten in einer Schriftart dargestellt werden, die auf dem Rechner des Besuchers selbst nicht installiert ist. Beim Aufruf einer Seite wird diese in den Browsercache geladen. Sollte Ihr Browser keine Web Fonts unterstützen, wird eine Standardschrift genutzt.
Wir verwenden die Web Font „Font Awesome“.

Anbieter ist:

Fonticons Inc.
6 Porter Road
Apartment 3R
Cambridge, MA 02140
USA

Um „Font Awesome“ in Ihren Browser zu laden, muss der von Ihnen genutzte Browser Verbindung zu den Servern der Fonticons, Inc. aufnehmen. Dadurch wird Ihre IP-Adresse an Fonticons, Inc. übertragen.
Der Einsatz von „Font Awesome“ erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Internetangebotes (vgl. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).
Die Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc. kann nachgelesen werden unter: https://fontawesome.com/privacy.

 

Rechte des Nutzers

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Diese ergeben sich aus Artikel 12 ff DSGVO.

Zu Ihren Rechten gehören unter anderem:

Recht auf Bestätigung und Auskunft
Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren besteht z.B. ein Recht auf folgende Informationen:

  1. die Verarbeitungszwecke;
  2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  4. falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung
In einer Reihe von Fällen sind wir verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen.
Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Sie legen gemäß Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß  Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In einer Reihe von Fällen sind Sie berechtigt, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben;
  3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus einer rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer besonderen Situation begründet und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

 

Weitergabe von Daten an Dritte

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

 

Geltendmachung Ihrer Rechte

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an o.g. Geschäftsstellen-Anschrift oder an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz [at] badminton-thueringen.de
 

Links auf andere Internet-Seiten

Der Thüringer Badminton-Verband e.V. erklärt hiermit ausdrücklich, dass er auf die Einhaltung von der Datenschutzbestimmungen der verlinkten bzw. verknüpften Seiten, die außerhalb des eigenen Internetangebotes liegen, keinerlei Einfluss hat. Für Verstöße gegen bestehendes Datenschutzrecht haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht der Thüringer Badminton-Verband e.V.

 

Weiterer Hinweis zum Social-Media-Angebot des Thüringer Badminton-Verandes auf Facebook

Sollten Sie unser Facebookangebot unter: https://www.facebook.com/badmintonthueringen/ nutzen, verweisen wir zusätzlich auf unsere spezielle Facebook-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie hier.


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst