Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Thüringer Badminton-Verbandes. Sie befinden sich in der Rubrik Spielbetrieb allgemein / Turnierspektrum.
 

Turnierangebote im Thüringer Badminton-Verband

Innerhalb Thüringens gibt es neben dem Punktspielbetrieb ein breitgefächertes Angebot an Turnieren.

 

Junioren, Senioren und Oldies

Seitens des Thüringer Badminton Verbandes werden im Erwachsenenbereich (O19) regelmäßig Ranglistenturniere ausgetragen,die ein wichtiges Kriterium als Setzgrundlage für die Thüringer Landesmeisterschaften sind. In der Regel finden im Kalenderjahr drei Ranglistenturniere O19 statt. Der Jahreshöhepunkt auf Landesebene ist die Thüringer Landesmeisterschaft (Einzel, Doppel, Mixed), die gleichzeitig ein Qualifikationsturnier zu den Südwestdeutschen Meisterschaften darstellt. Letztere sind die Gruppenmeisterschaften der Landesverbände Thüringen, Saarland, Hessen, Rheinland und Rheinhessen-Pfalz.

Ferner finden einmal jährlich die Thüringer Juniorenmeisterschaften (U22) und die Altersklassenmeisterschaften (O35 bis O70) statt. Auch hier qualifizieren sich die Besten für die Südwestdeutschen Titelkämpfe. Zusätzlich gibt es seit vielen Jahren auf Landesebene eine Doppelserie im Altersbereich O40, bestehend aus insgesamt fünf Turnieren, die über die Saison an verschiedenen Orten stattfinden.

  • Thüringer Landesranglistenturniere AK O19
  • Thüringer Landesmeisterschaften AK O19
  • Thüringer Landesmeisterschaften AK U22
  • Thüringer Landesmeisterschaften AK O35 bis O70
  • Doppelserie AK O40

 

Nachwuchs

Auch im Nachwuchsbereich (U9 bis U19) werden pro Altersklasse jährlich die Thüringer Landesmeisterschaften ausgetragen. Daneben werden in den verschiedenen Altersklassen Ranglistenturniere ausgetragen.

Eine kleine Besonderheit gibt es bei den Ranglistenturnieren der U9 und U11. Da es sich hier um die Einstiegsaltersklassen handelt, die Kinder langsam an den Wettkampfbetrieb herangeführt werden sollen mit Erfolgserlebnissen für jeden Einzelnen, gleichzeitig aber auch Augenmerk auf eine leistungssportliche Entwicklung gelegt wird,  spielen hier die Kinder altersklassenübergreifend in verschiedenen Leistungsgruppen. Je nach Leistungsvermögen spielen sie in einer Gruppe mit ca. vier bis sieben anderen Kinden, die ebenbürtig sind. Daneben gibt es in diesem Altersbereich noch eine zweite Besonderheit. Bei jedem Ranglistenturnier der U9/U11 gibt es einen Athletik- und Technikwettbewerb.

In den Altersklassen U13, U15, U17 und U19 finden Verbandsranglistenturniere und Landesranglistenturniere statt. Während die Verbandsranglistenturniere offen sind, sind die Landesranglistenturniere den besten Spielern eines Jahrganges vorbehalten.

  • Landesmeisterschaften AK U9
  • Landesmeisterschaften AK U11
  • Landesmeisterschaften AK U13
  • Landesmeisterschaften AK U15
  • Landesmeisterschaften AK U17
  • Landesmeisterschaften AK U19
  • Thüringer Landesranglistenturniere AK U9/U11
  • Thüringer Landesranglistenturniere und Verbandsranglistenturniere AK U13
  • Thüringer Landesranglistenturniere und Verbandsranglistenturniere AK U15
  • Thüringer Landesranglistenturniere und Verbandsranglistenturniere AK U17
  • Thüringer Landesranglistenturniere und Verbandsranglistenturniere AK U19

 

Neben diesen Turnieren gibt es viele weitere Turniere in den drei Spielbezirken, die eigenständig innerhalb der jeweiligen Bezirke organisiert werden. Dazu gehören Bezirksranglistenturniere und Bezirksmeisterschaften.

 

Viel Engagement in den Vereinen

Auch die Mitgliedsvereine des Thüringer Badminton-Verbandes organiseren mit viel Liebe und Engagement zahlreiche Vereinsturniere. Viele haben schon eine langjährige Tradition. Dazu gehören in Ostthüringen zum Beispiel der OTG ENNO Cup, den die OTG 1902 Gera organisiert. In Nordthüringen richtet die SG Medizin Heiligenstadt seit vielen Jahren an verschiedenen Wochenenden den Badmintontag aus, die Eisenbahner des ESV Lok Erfurt organiseren das "Peter-Wolff-Gedenkturnier" oder das Erfurter Sommerturnier. Die Sportfreunde des SV Blau Weiß Gotha laden jährlich zum Gothaer Schlossturnier und zum Glühweinturnier ein und der 1. BC Mühlhausen öffent seine Halle für das Pflaumenblütenturnier oder sein Einladungsturnier. Im Süden Thüringens lädt zum Beispiel der 1. Ilmenauer BC zum traditionsreichen Internationalen Ilmenauer Doppelturnier ein oder der TSV 1911 Themar veranstaltet sein "Sieben-Türme-Mitternachtsturnier".

Wie man sieht, ist der Turnierkalender in Thüringen gut gefüllt.

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst