Das Projekt Mitteldeutschland

Volkmar Burgold


D

ie Badmintonlandesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen starteten nach umfangreichen Beratungen am 01.01.2015 das Projekt „Mitteldeutschland“.

Ziel ist es, durch die länderübergreifende Zusammenarbeit in der Nachwuchsförderung sowie in der leistungssportlichen Trainerausbildung Talente in den Altersklassen U13 und U15 zu fördern und später als Kader den Bundesstützpunkten anzubieten. Als gemeinsamer Leistungsstützpunkt wurde Jena mit seinen optimalen Bedingungen ausgewählt. Die Ausbildung in Jena findet verbands- und vereinsunabhängig statt. Die Talente starten weiterhin für ihre Heimatvereine.

Eine weitere Hauptaufgabe ist die Zusammenarbeit bei der Grundlagenausbildung U9 und U11. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden dazu Talentstützpunkte aufgebaut. Hauptaugenmerk bei der Talentausbildung ist natürlich die schulische Ausbildung am Sportgymnasium Jena (Elite Schule des Sports). Neben dem Abitur kann man auch den Realschulabschluss erwerben. Internat, Sporthallen, Sportmedizin/Physiotherapie sowie die Betreuung der Bundeskader durch den Olympiastützpunkt Thüringen bieten optimale Bedingungen am Standort. Bewerbungen sind jederzeit für alle Interessenten möglich.

Ansprechpartner:

Mathias Jauk (Leiter des Nachwuchsstützpunktes)
EMail senden
Telefon: 03641 381572
Mobil:   0174 9296625.

Nach einer Bewerbung erfolgt in der Regel ein 2-tägiger Aufnahmetest. Bei erfolgreicher Bewerbung ist auch eine Probewoche möglich, um den „normalen“ Ablauf Schule und Internat kennenzulernen. Über eine Aufnahme entscheidet die sportliche Eignung, der Kaderstatus, die Internatsleitung und in letzter Instanz die Schulleitung.

Daneben findet eine enge Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung und Schiedsrichterwesen statt, beispielsweise in Form gemeinsamer Lehrgänge.

Wir wollen gemeinsam unseren Sport voranbringen und seine Ausstrahlungskraft erhöhen.

 

Logos der beteiligten Verbände am Projekt Mitteldeutschland

 

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.