Jürgen BrunnerDas Foto zeigt Jürgen Brunner vom VfL 1990 Gera.


Sein Herz schlug immer für den Nachwuchs

Nach langer schwerer Krankheit verstarb Jürgen Brunner (VfL 1990 Gera) am 31.10.2013 im Alter von 69 Jahren.

Als langjähriger Vorsitzender des Bezirksfachausschusses prägte Jürgen die Entwicklung des Federballsports im ehemaligen Bezirk Gera. Große Verdienste erwarb er sich bei der Entwicklung des Nachwuchssportes erst bei Lok und später bei Elektronik Gera. Als Funktionär, Trainer und Organisator vieler Wettkämpfe war er immer für den Nachwuchs da. Seine Schützlinge konnten mehrere Medaillen bei DDR-Nachwuchsmeisterschaften erkämpfen.

Als Aktiver spielte Jürgen erfolgreich in der DDR- sowie Oberliga. 1990 gründete er die Abteilung Badminton bei VfL 1990 Gera, dessen Vorsitzender er mehrere Jahre war.

Sein Herz schlug immer für den Nachwuchs. So blieben zahlreiche Erfolge bei Wettkämpfen des Thüringer Badminton-Verbandes nicht aus. Die erste Mannschaft spielte mehrere Jahre in der Oberliga Mitte des DBV.

Die Badmintongemeinde in Thüringen wird Jürgen Brunner ein ehrendes Andenken bewahren.

Volkmar Burgold
Präsident


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.