Die Geraerin Sandra Kühn feiert heute am 15. August ihren 50. Geburtstag. Der Federballschläger wurde ihr schon in die Wiege gelegt. Ihre Eltern waren über Jahrzehnte erfolgreich im Badmintonsport. Ihr Vater Frank-Thomas Seyfarth war viele Jahre Mitglied der DDR-Nationalmannschaft. So hatte Sandra kaum eine Wahl und fuhr viele Erfolge im Federball (Badminton) ein. Mit Lok Gera spielte sie viele Jahre in der DDR-Oberliga. Aufgrund einer Rückenverletzung musste sie ihren Schläger an den berühmten Nagel hängen. Doch die Liebe zum Badmintonsport lebte weiter.

Der XI. Verbandstag des Thüringer Badminton-Verbandes wählte sie zur Vizepräsidentin Finanzen. Damit trat sie das Erbe von Bernhard Bachof, der das Amt von 1990 bis 2019 innehatte, an.

Liebe Sandra, das Präsidium des Thüringer Badminton-Verbandes gratuliert Dir zum runden Geburtstag recht herzlich und wünscht Dir alles Gute vor allem Gesundheit und Freude mit dem Badmintonsport.


TBV Logo

AirBadminton

Anzeigen
Anzeige Oliver

Victor Banner

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.