22 Trainer/-innen frischten ihr Wissen auf

Am 16. und 17. Dezember trafen sich 22 Trainerinnen und Trainer aus ganz Thüringen zur Fortbildung in Nordthüringen. So konnte Lehrwart Karsten Besser Teilnehmer aus Zeulenroda, Jena, Meiningen, Gera, Meuselwitz, Themar, Sömmerda, Heiligenstadt und Gernrode zum Lehrgang in Dingelstädt und Gernrode begrüßen.
Die Teilnehmer bekamen Informationen über das MSIL (Modell spielerisch implizieten Lernens) und wie man dieses praktisch in der Halle mit Kindern umsetzten kann.

Neben dem zentralen Thema der Unterarmrotation im Netz- und Midcourtbereich wurden kreative Übungsformen zum Ausfallschritt mit Unterhandclear oder Übungsansätze zum Umsprung thematisiert. Weiterhin stellte der Lehrwart eigene Ideen für eine motivierende und vielseitige Erwärmung vor.

Vielen Dank an Bernd Kachel und Michael Handtke für die organisatorischen Bemühungen.

Auf dem Foto sind die Teilnehmer an der Weiterbildungsveranstaltung zu sehen.

 


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst