Noch nicht veröffentlicht

Der SV GutsMuths Jena steht am Wochenende vorläufig das letzte Mal auf Erstligaparkett. Der Spielplan führt die Saalstädter am Samstag, dem 19. März, in die Bayrische Landeshauptstadt zum TSV Neuhausen-Nymphenburg. Die Münchener stehen mit 18 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz, während der SV GutsMuths mit vier Punkten und nur einem Sieg aus 18 gespielten Partien auf dem letzten Tabellenplatz liegt.

Für die Jenaer ist der Klassenerhalt damit auch rein rechnerisch nicht mehr zu schaffen. Der Abschluss der kurzen Jenaer Erstligageschichte findet am Sonntag bei einem guten Bekannten statt; der SG Schorndorf. Die Sportgemeinschaft Nähe Stuttgart stieg gemeinsam mit dem Jenaer SV ins Oberhaus auf- verstärkte sich jedoch immens und wird so aller Voraussicht nach den Klassenerhalt schaffen. Dennoch freuen sich die Jenaer vor allem auf diese Begegnung: „An Schorndorf haben wir gute Erinnerungen. Nach dem Aufstieg in die zweite Bundesliga vor einigen Jahren fand unser erstes Spiel gegen die Schorndorfer statt- und das haben wir gewonnen. Dort ist immer eine gute Stimmung und wir haben trotz unserer Außenseiterrolle häufig Punkte holen können“ sagt Johann Höflitz, der jahrelang die Führungsspielerrolle im Team innehatte.

Abgesehen davon könnten die Vorzeichen für das Team um Kapitän Lennart Notni vor dem Spiel besser sein; drei Spieler müssen über das Punktspielwochenende in Quarantäne verbleiben und werden das Spiel vom Fernseher aus verfolgen müssen. Sportdeutschland.tv überträgt beide Begegnungen live.


TBV Logo

Kooperationen

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.


Logo Special Olympics Thüringen

AirBadminton

Anzeigen
Anzeige Oliver

Victor Banner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.