Logo BundesligaDas dritte Saisonspiel dieser Spielzeit für die Badminton-Zweitligisten vom SV GutsMuths Jena wird, wie schon die beiden zuvor, in der heimischen Halle ausgetragen.

Nach einem Sieg und einer Niederlage stehen die Jenaer im Tabellenmittelfeld und freuen sich auf die nächste Begegnung gegen den TuS Geretsried. Im Spiel gegen den Badmintonverein aus Bayern werden am 29.09. ab 18:00 Uhr die Bälle fliegen. Es ist die erste Begegnung der beiden Vereine, denn der TuS Geretsried ist erst seit dieser Saison zweitklassig. Auf dem Papier ist die Jenaer Mannschaft des Jahres sicherlich der Favorit, denn der TuS steht nach den ersten beiden Spielen punktlos auf dem letzten Tabellenplatz. Doch die junge Mannschaft der Gäste kann bei Bedarf auf einen international erfahrenen Iren zurückgreifen und hat mit Ann-Kathrin Spöri auch eine junge und sehr erfolgreiche Nationalspielerin im Kader. Es ist also eine spannende Begegnung zu erwarten, in welcher die Bayern auf Grund der bisherigen Punktspiele unter starkem Zugzwang stehen.
Die Saalstädter werden wieder in beinahe voller Besetzung antreten können. Nur Maria Kuse, die schon zu den Saisonauftaktspielen wegen der Teilnahme an der Jugend-EM nicht mit von der Partie war, wird wegen einer Deutschen Jugendrangliste nicht mit im Kader stehen.

Gespielt wird wie immer in der Halle des Sportgymnasiums Jena, Wöllnitzer Straße 40. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst