Spieler-ID`s sind für eine Turnierteilnahme zwingend notwendig und unumgänglich. Diese müssen bei der elektronischen Meldung vorhanden sein, da sonst keine Meldung für das jeweilige Turnier möglich ist.

Neue Spieler-ID`s müssen daher auch vor der Eingabe der Meldung bei der Passstelle beantragt werden.
Nach Vergabe dieser ID`s, wird diese dann zunächst durch einen DBV-Verantwortlichen bearbeitet und eingepflegt, bevor diese im System für die Vereine nutzbar ist. Die Passstelle benötigt für diese Vorgange eine Vorlaufzeit von 1-2 Tagen.

 

Eine Ausgabe der Spieler-ID kann ausschließlich mit einem vollständig ausgefüllten Antragsformular erfolgen! Dazu zählt auch die Angabe des Geburtsdatums bzw. minimal des Geburtsjahres. Häufig werden Anträge ohne Angaben dieser Daten gestellt. Solche Anträge, vor allem im Nachwuchsbereich, können nicht bearbeitet werden bzw. die Bearbeitung dauert länger, da diese Daten erst erfragt werden müssen.

FederbaelleReihe2



Grafik 30 Jahre Thüringer Badminton-Verband e.V.

Anzeigen
Anzeige Oliver

Anzeige Victor

Anzeige Wilson

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.