Zu Beginn des Olympiajahres 2024 hat der Deutsche Badminton-Verband e. V. (DBV) in seiner Außendarstellung bedeutsame Veränderungen vorgenommen: Der olympische Spitzenverband veröffentlicht sein neues Logo. Dieses wird in den kommenden Wochen in allen Medien und Publikationen des DBV – darunter die DBV-Website www.badminton.de, das Verbandsmagazin BADMINTON SPORT sowie die sozialen Medien des DBV – schrittweise eingeführt.

„Das neue Markenzeichen vereint ein modernes, dynamisches Auftreten mit dem farblichen Ausdruck des DBV als deutscher Spitzenverband. Das augenfälligste Merkmal ist ein auf das Wesentliche reduziertes Erscheinungsbild mit hohem Wiedererkennungswert: der stilisierte Federball in den Nationalfarben“, erläutert DBV- Vizepräsident Wolfgang Wienefeld, der federführend für die neue Außendarstellung verantwortlich zeichnet.

In naher Zukunft beabsichtigt der DBV, zahlreiche weitere Projekte umzusetzen, um die Sportart Badminton noch stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und Badmintonspieler*innen in Deutschland zusätzliche Services anzubieten. So ist in Kürze die Einführung einer App geplant, die kompakt und schnell Informationen liefert. Darüber hinaus verstärkt der DBV beispielsweise auch seine Aktivitäten in dem großen Themenfeld „Nachhaltigkeit“.


TBV Logo

Kooperationen

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.


Logo Special Olympics Thüringen

AirBadminton

Yonex German Open

Plakat Yonex German Open 2024
Anzeigen
Anzeige Oliver

Victor Banner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.