Noch nicht veröffentlicht

TBV-Ehrennadel erstmals in Gold verliehen

Am Rande der Thüringer Landesmeisterschaften O35 bis O75 in Mühlhausen wurde am 19. Februar 2022 die TBV-Ehrennadel in Gold an Bernd Jünemann vergeben. Es war das erste Mal, dass der Thüringer Badminton-Verband seine Ehrennadel in Gold verliehen hat.

Bernd Jünemann ist ein Urgestein des Thüringer Badminton-Sports. Sein Engagement hat wesentlich zur Entwicklung unseres Landesverbandes beigetragen. Schon im ehemaligen Bezirk Erfurt widmete er sein Herz dem Federballsport. Die Sektion Federball von Union Mühlhausen, dessen „Chef“ er war, errang zahlreiche Erfolge.

Als Aktiver war Bernd bei vielen Turnieren und Meisterschaften erfolgreich. Mehrfach belegte er einen Platz unter den ersten Drei. Bei den DDR-Meisterschaften der Senioren 1987 wurde er im Herren-Doppel mit Joachim Schimpke (Akt. Tröbitz) DDR-Meister im Herren-Doppel.

Sein Herz schlug und schlägt für den Nachwuchs. Im Federball-Verband der DDR stellte er seinen reichen Erfahrungsschatz als Jugendnationaltrainer zur Verfügung. 1990 war er federführend bei der Gründung des 1. BC Mühlhausen und übernahm sofort den Vorsitz. Sein Verein entwickelte sich zu den leistungsstärksten in Thüringen. Später gründete er beim SV 1899 Mühlhausen die Abteilung Badminton. Von 1991 – 2002 Lehrwart im Thüringer Badminton-Verband. Dem SV Gernrode hilft Bernd als Trainer im Nachwuchsbereich. Unter seiner Anleitung entwickelte sich die 1. Mannschaft zu einem Leistungsträger in Thüringen.

Wir gratulieren ganz herzlich.
 

Bernd Jünemann mit der TBV-Ehrennadel in Gold geehrt


TBV Logo

Kooperationen

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.


Logo Special Olympics Thüringen

AirBadminton

Anzeigen
Anzeige Oliver

Victor Banner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.