SV GutsMuths Jena unter den Geehrten - Die Pressemitteilung der Deutsche Sport Marketing GmbH und der Commerzbank AG

Preisverleihung in Jena 

Auszug

Sportliche Nachwuchsarbeit im Fokus – Preisverleihung „Das Grüne Band“ ///  Acht Vereine in Jena ausgezeichnet / Jeweils 5.000 Euro für erfolgreiche Talentförderung

Bühne frei für die Sportvereine mit der erfolgreichsten Nachwuchsarbeit: „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ ist die höchste Auszeichnung der Commerzbank und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für Vereine, die sich um die Nachwuchsarbeit im Leistungssport besonders verdient gemacht haben. Im Volksbad Jena wurden in großem Rahmen acht Vereine der Region prämiert und für ihr Engagement mit jeweils 5.000 Euro Förderprämie ausgezeichnet. Im Jenaer Rampenlicht standen der Skiverein Eintracht Frankenhain, der Bob- und Rodelclub 05 Friedrichroda, der Dresdner Sportclub 1898, der SKD Sakura Meuselwitz, der Böllberger SV Halle, der Eislauf-Verein Dresden, der SKC TaBeA Halle 2000 und als Lokalmatador der SV GutsMuths.

Im bereits 33. Jahr der traditionsreichen Auszeichnung hatte die hochkarätig besetzte Jury mit der DOSBVorstandsvorsitzenden Veronika Rücker, der Präsidentin des Landessportbundes Baden-Württemberg, Elvira Menzer-Haasis, Uwe Hellmann, dem Leiter Brand Management der Commerzbank, Uschi Schmitz, der DOSB-Vizepräsidentin Leistungssport sowie Antidoping-Expertin Meike Evers-Rölver einmal mehr die Qual der Wahl. Nach einem vorgegebenen Kriterienkatalog wurden alle eingereichten Bewerbungen durchleuchtet, bevor die insgesamt 50 Gewinnervereine feststanden.

Die Preisverleihung des „Grünen Bandes für vorbildliche Talentförderung im Verein“ in Jena war der zweite Tourstopp nach dem erfolgreichen Auftakt der Deutschlandtour des „Grünen Bandes“ im Dortmunder Fußballmuseum am 30. Oktober. Nach Grußworten, einer launigen und informativen Talkrunde mit Mountainbike-Olympiasiegerin und Grünes-Band-Botschafterin Sabine Spitz sowie beeindruckenden Showacts der Vereine wurden die Pokale und Schecks über 5.000 Euro Förderprämie an die jungen Sportler*innen und ihre Betreuer*innen überreicht. Der nächste Tourstopp des „Grünen Bandes“ ist am 20. November im Hamburger Volksparkstadion. Alle weiteren Vereine werden an ihren regionalen Standorten in Einzelpreisverleihungen ausgezeichnet. Das Grüne Band prämiert nicht nur die Förderung junger Talente sondern auch den Einsatz ihrer Übungsleiter*innen, Initiativen zur Integration benachteiligter Jugendlicher oder Aktivitäten im Anti-Doping-Kampf.

Sportliche Förderung im Einklang mit der Vermittlung sozialer Werte

Bei der Bewertung legt die Jury ihr Augenmerk also nicht allein auf den sportlichen Erfolg des geförderten Nachwuchses. Mindestens ebenso gewichteten die Juror*innen das gleichzeitige Vermitteln des gesellschaftlichen Wertekanons, sozialer Kompetenz und Fairness. Damit wird anerkannt und hervorgehoben, dass der Wert des Vereinssports weit über die sportlichen Grenzen hinausgeht. Das Grüne Band symbolisiert die Bedeutung der Nachwuchsförderung als gesellschaftliches Engagement, das den geehrten Vereinen, dem DOSB und der Commerzbank gleichermaßen wichtig ist.

Die erfolgreichen Vereine sind Vorbild für andere, sich mit ihren besonderen Aktivitäten in den kommenden Jahren zu bewerben im durchaus sportlichen Vergleich, denn die Konkurrenz ist groß und die Messlatte liegt hoch.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

SV GutsMuths Jena: Vom Deutschen Badminton-Verband wurde der SV GutsMuths Jena für sein Engagement im Nachwuchsbereich im Vorjahr zum „DBV Talentnest“ ernannt. Die Erfolge des Nachwuchses waren den Juror*innen des „Grünen Bandes“ aber zuvor bereits nicht verborgen geblieben. Nun folgte die dritte Auszeichnung mit dem „Grünen Band“. Die vorherigen Prämierungen gab es in den Jahren 2000 und 2013. 17 Lizenztrainer entwickeln in Jena mit viel Akribie und Herzblut reihenweise neue Hoffnungsträger, die zum Teil in Kooperationen mit Schulen und Kindergärten entdeckt wurden und mehr als ein Drittel der Mitgliederzahl ausmachen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die enge Verbindung mit dem Sportgymnasium Jena und dem dazugehörigen Internat, das optimale Voraussetzungen für die Top-Talente bietet. Einige von ihnen hatten 2017 großen Anteil am Aufstieg der 1. Mannschaft in die 2. Bundesliga. Dafür wurde das Team im selben Jahr zu „Jenas Mannschaft des Jahres“ gewählt. Neun der zwölf Akteure, die in diesem Jahr Zweitliga-Fünfter wurden, waren parallel dazu auch noch in Jugend-Altersklassen aktiv und erfolgreich. Deutsche Meistertitel, EM- und WM-Teilnahmen der Jugendlichen und Junior*innen belegen die herausragende Arbeit in der Sporthalle des Gymnasiums, die Trainings- und Heimspielstätte des Vereins sowie Landesleistungszentrum ist.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Über „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“:

Das „Grüne Band“ belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Bewerben können sich Vereine oder einzelne Abteilungen bis Ende März eines jeden Jahres bei ihren Spitzenverbänden. Die Bewertungskriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssportkonzept 2020 des DOSB und schließen die Zusammenarbeit mit Schulen, Landessportbünden/Landessportverbänden oder Spitzenverbänden sowie weitere Aspekte der Leistungsförderung mit ein. Die Commerzbank unterstützt die Initiative bereits seit 33 Jahren.

Das „Grüne Band“ im Internet:

www.dasgrueneband.com

www.facebook.com/dasgrueneband

 


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst