Fünf junge Talente der Altersklasse U13 und zwei Trainer des 1. Badmintonverein Weimar e.V. nutzen die zweite Herbstferienwoche für ein gemeinsames Trainingslager mit dem Radebeuler BV in Weimar.

Nach dem traditionellen 7 Uhr- Frühsport, bestehend aus Ausdauer- und Krafttraining, standen 5h Badminton in der Halle an.
Die diesjährigen Inhalte bestanden aus verschiedenen Übungen intensiver Lauftechnik, verschiedener Schritte wie Split Step und Nachstellschritt und dem Umsprung. Hinzu kamen verschiedene Schlagübungen im Vor- und Rückhandbereich auf dem gesamten Badmintoncourt.

Auch die Zeit nach den Halleneinheiten wurde intensiv genutzt, u.a. waren wir gemeinsam im Schwimmbad und luden unsere Gäste zu einer Schnitzeljagd durch Weimar, also auch ein kultureller Höhepunkt, ein.

Nächstes Jahr präsentiert sich diese wachsende Gemeinschaft wieder in Sachsen.

 v.l.n.r.hinten: Sven Kuntzsch (Trainer Radebeul), Conny Bartelt (Trainerin Weimar), Benjamin Hofmann (Trainerin Weimar), Lasse   v.l.n.r. vorne: Viktoria, Rahel, Julius, Julien, Nils, Luis, Samuel


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst