Am Samstag, ab 14:00 Uhr, hat der SV GutsMuths Jena den TV Marktheidenfeld zu Gast. Der letztjährige Überraschungsaufsteiger aus der Nähe von Würzburg spielte nach einer starken Saison direkt mit um den Aufstieg in die erste Liga. Im Moment steht der Turnverein mit einem Punkt Vorsprung einen Platz vor dem SV GutsMuths auf Position fünf der zehn Mannschaften umfassenden Tabelle. Der TV Marktheidenfeld hat sich schon in der letzten Spielzeit dadurch ausgezeichnet, mit Brid Stepper eine hervorragende Führungsspielerin in ihren Reihen zu haben, welche durch ein Team gestärkt wird, welches durch großen Kampfgeist die Mehrheit ihrer knappen Spiele zu gewinnen weiß und dadurch am Ende häufig als glücklicher Sieger dasteht. In der letzten Saison waren die Begegnungen der Jenenser mit dem Marktheidenfelder Aufgebot immer hart umkämpft und wurden jeweils erst durch das letzte Spiel entschieden. Beide Mannschaften gewannen jeweils auswärts mit 4-3. Mit der Unterstützung des heimischen Publikums wollen es die Spieler des SV GutsMuths Jena an diesem Wochenende allerdings besser machen und zu Hause gegen die Bayern punkten. Dafür brauchen die Jenenser und hoffen auf die Rückendeckung vieler Badminton- und Sportbegeisterter, die am Samstag, um 14:00Uhr den Weg in die Halle des Sportgymnasiums, Wöllnitzer Straße 40, finden.
Nach dem Heimspiel gegen den TV Marktheidenfeld, steht am Sonntag ein Auswärtsspiel in Dortelweil auf dem Programm. Die Reserve des SV Fun-Ball Dortelweil hatte nach dem Aufstieg in die 2. Badminton-Bundesliga einen schwierigen Start in die Saison, zeigten aber im Laufe der Spielzeit immer mehr ihr Niveau und stehen inzwischen punktgleich mit dem SV GutsMuths auf dem siebten Tabellenplatz.
In diesen zwei, der letzten drei Spielen der Hinrunde, erhofft sich der Jenaer Badmintonverein zumindest drei wichtige Punkte, um in dem knappen Tabellenmittelfeld wieder etwas nach oben zu rutschen und sich damit noch weiter von den Abstiegsplätzen zu entfernen.

Zaehltafel Baelle2 600px wt


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst