Anne Seifert und Karsten Großgebauer holen Bronzen und sichern sich das WM-Ticket

Anne Seifert (SV 1880 Unterpörlitz) und Karsten Großgebauer (SG Feinmess Suhl) haben dem Thüringer Badminton-Verband am ersten Tag der Deutschen Meisterschaften O35 bis O75 zwei Medaillen beschert. Anne Seifert belegte im Dameneinzel O35 den dritten Rang. Sie unterlag im Semifinale der Titelverteidigerin Diane Lakermann (BV RW Wesel - LV NRW) mit 17:21 und 17:21. Karsten Großgebauer belegte ebenfalls den dritten Rang. Er scheiterte im Halbfinale an Michael Huber (BC 58 Luckau) mit 14:21 und 15:21 nachdem er im Viertelfinale den Topgesetzten Titelverteidiger Klaus Buschbeck (Hamburger SV) mit 23:21 und 21:15 aus dem Rennen geworfen hatte.

Karsten und Anne haben damit auch das Ticket zu den 9. Seniorenweltmeisterschaften gelöst, die vom 4. bis zum 11. August im polnischen Katowice stattfinden werden.

Fünfte Plätze belegten Nadja Jasper (SG Feinmess Suhl) im Dameneinzel O45 und Ulrike Hädicke (SV Elstertal Silbitz-Crossen) im Dameneinzel O65.

Herzlichen Glückwunsch für diese tollen Platzierungen. Wir wünschen dem Team Thüringen weiterhin viel Erfolg.

Morgen werden die Doppel ausgetragen, am Sonntag die Mixed. Die nationalen Titelkämpfe finden in diesem Jahr in Langenfeld statt.

Ergebnisse Dameneinzel:

O35: 3. Anne Seifert (SV 1880 Unterpörlitz)
O45: 5. Nadja Jasper (SG Feinmess Suhl)
O50: 17. Antje Bauer (ESV Lok Erfurt)
O55: 9. Angelika Lang (1. BC Mühlhausen)
O65: 5. Ulrike Hädicke (SV Elstertal Silbitz-Crossen)

Ergebnisse Herreneinzel:

O55: 3. Karsten Großgebauer (SG Feinmess Suhl)
O70: 9. Bernd Jünemann (1. BC Mühlhausen) und Dieter Behrendt (ESV Lok Erfurt)

Karsten Großgebauer (r) und Anne Seifert (l)


Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Anzeige
Anzeige
Victor Interational
Ergebnisdienst