Einen weiteren feinen Erfolg gab es für Maria Kuse von der 2. Bundesligamannschaft des SV GutsMuths Jena. Von den Internationalen Junioren Meisterschaften der Republik Zypern konnte sie mit einem zweiten Rang die Heimreise antreten.

Vom 13. bis zum 15. April kämpften bei den Cyprus Juniors vor allem Europas Jungstars der Altersklasse U19 um die Medaillen. Maria war dabei im Mädcheneinzel und im Mädchendoppel am Start. Besonders im Doppel lief es für sie und ihre bayrische Partnerin Ann-Kathrin Spöri hervorragend. Nach Siegen über die ukrainische Paarung Rudakova/Prozobora, die Topgesetzten Duto/Greca (Rumänien) und Lugters/Tirtosentono (Niederlande) hatte das ungesetzte Deutsche Duo das Finale erreicht. Scheiterte allerdings hier an den Zweigesetzten Delcheva/Polanc (Bulgarien/Slovenien) mit 14:31 und 16:21.
Im Einzel unterlag Maria in ihrem Auftaktspiel der späteren Siegerin Purva Bave (Indien) mit 12:21 und 5:21.

Maria Kuse



Grafik 30 Jahre Thüringer Badminton-Verband e.V.

Anzeigen
Anzeige Oliver

Anzeige Victor

Anzeige Wilson

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.