Moritz Scheler (SV GutsMuths Jena) konnte sich beim 1. B-Ranglistenturnier der Gruppe Mitte zweimal in die Siegerliste eintragen. Der Jenaer Youngster war sowohl im Herrendoppel als auch im Mixed der AK U19 siegreich.

Im hessischen Vellmar wurde am vergangenen Wochenende das 1. B-Ranglistenturnier der Gruppe Mitte für die Altersklassen U15 und U19 ausgetragen. Früher waren diese Turniere ausschließlich den Spielern und Spielerinnen der Landesverbände Hessen, Thüringen, Saarland, Rheinland und Rheinhessen-Pfalz vorbehalten. Im Rahmen des modernisierten Wettkampfsystems des Deutschen Badminton-Verbandes und der damit verbundenen Förderung des Nachwuchses, ist die große Mehrheit an Turnieren innerhalb Deutschlands inzwischen offen, von regionalen Meisterschaften abgesehen. So auch das B-Ranglistenturnier der Gruppe Mitte am Wochenende, zu der auch Spieler und Spielerinnen aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen oder Bayern angereist waren.

Die lange Wettbewerbs- und Trainingspause hat allen zugesetzt. Überall gab und gibt es noch andere Regelungen, was Training und Wettkämpfe angeht. Hochkarätige Wettbewerbe mit ebenbürtigen Gegnern sind rar. Ausrichter scheuen sich aus bekannten Gründen Risiken einzugehen. Auf der anderen Seite stehen die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen U15 bis U19 im Herbst diesen Jahres an, für die fleißig Punkte gesammelt werden muss. Zum einen für die Qualifikation, zum anderen für einen guten Setzplatz.
Gerade der Thüringer Badminton-Nachwuchs hat in diesem Wettkampfjahr einen besonderen Anreiz sich für die Titelkämpfe zu qualifizieren. Denn die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen U15, U17 und U19 werden 2021 in Thüringen ausgetragen. Vom 26. bis zum 28. November begrüßt die Universitätsstadt Ilmenau die besten Nachwuchsspielerinnen und -spieler aus ganz Deutschland um die Deutschen Meister im Einzel, Doppel und Mixed zu küren. Seit Monaten legen sich die beiden ausrichtenden Vereine 1. Ilmenauer BC und SV 1880 Unterpörlitz mächtig ins Zeug, um das Championat zu einem Erlebnis werden zu lassen, immer in der Hoffnung, dass das Pandemiegeschehen keinen Strich durch die Rechnung macht.

Silber für Benno Oßwald/Luis Haupt in der Altersklasse U15

Zwei Podiumsplätze erspielte sich das Team Thüringen in Vellmar in der Altersklasse U15. Benno Oßwald (SV GutsMuths Jena) und Luis Haupt (1. BV Weimar) schafften im Jungendoppel U15 den Sprung bis in Finale und belegten den zweiten Platz. Im Einzel verpassten beide das Podest knapp. Benno wurde Vierter, Luis Fünfter.

Alexander Dycke, Jugendwart des Thüringer Badminton-Verbandes zeigte sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen. „Das Abschneiden von Luis Haupt und Benno Oßwald mit Rang zwei war richtig stark. Schade, dass Benno im Einzel knapp am Podium vorbeigeschrammt ist. Nach dem Ausscheiden im Halbfinale fehlten im kleinen Finale schließlich die notwendigen Körner um noch einmal richtig angreifen zu können. Sehr erfreulich bewerte ich auch den fünften Platz von Luis Haupt im Einzel.“

Ebenfalls aufs Podium schaffte es Sina Otto. Sie war mit ihrer nordrhein-westfälischen Partnerin Lisa Paula Bonnemann (1. BV Mülheim) im Halbfinale mit 21:17, 14:21 und 16:21 am späteren Siegerduo Graf/Sauer (VfL Herrenberg/SV Harkenbleck) gescheitert. Das anschließende kleine Finale konnte Sina mit ihrer Partnerin für sich entscheiden und wurde Dritte. Clara Gründel (SV GutsMuths Jena) belegte mit ihrer Partnerin Iljana Dakov/ (TB Andernach) Rang vier.
Im Mixed U15 sorgten Benno Oßwald und Clara Gründel (beide SV GutsMuths Jena) für das beste Thüringer Ergebnis. Sie waren im Viertelfinale ausgeschieden und erkämpften sich in der Platzierungsrunde Rang fünf. Beste Thüringerin im Mädcheneinzel U15 war Sina Otto (SV 1880 Unterpörlitz) auf Rang sieben.

Moritz Scheler zweimal erfolgreich

In der Altersklasse U19 war Moritz Scheler (SV GutsMuths Jena) zweimal ganz oben auf dem Siegertreppchen zu finden. Zusammen mit Vereinskollegin Lea Kämnitz setzte er sich in der Mixedkonkurrenz durch. Zudem triumphierte er mit Tamino Niedling (ebenfalls SV GutsMuths Jena) im Herrendoppel. Florian Otto (SV 1880 Unterpörlitz) belegte im Herrendoppel gemeinsam mit Julian Strack (TV Refrath) Rang drei. Ebenfalls auf dem dritten Platz kamen Kristin Böhme (SV 1880 Unterpörlitz) und Lea Kämnitz (SV GutsMuths Jena) im Damendoppel ein.

Im Herreneinzel hat Florian Otto (SV 1880 Unterpörlitz) das Stockerl knapp verpasst. Er war im Semifinale ausgeschieden und hatte im Kampf um den Bronzeplatz das Nachsehen, was in der Endabrechnung Rang vier bedeutete.

Ebenfalls Rang vier belegte Lea Kämnitz (SV GutsMuths Jena) im Dameneinzel dieser Altersklasse. Sie musste im Halbfinale verletzungsbedingt aufgeben und konnte in Folge das Duell um den dritten Platz nicht mehr in Angriff nehmen.

Wenke Thron

Moritz Scheler - Archivfoto von den Thüringer Landesmeisterschaften der AK U19 am 20-09-2021 in Suhl

Ergebnisse / 1. B-RLT Gruppe Mitte U15/U19 2021

Vellmar, 11.-12.09.2021

[Turnierdetails auf turnier.de]

Jungendoppel U15
1. Harsh Trivedi/Alexander Philipp Zhang (TG Unterliederbach 1887)
2. Luis Haupt/Benno Oßwald (1. BV Weimar/SV GutsMuths Jena)
3. Jan Noah Ickstadt/Jonah Strack (TV Hofheim/TV Refrath)

7. Lennert Pompe/Jonas Rasekhi-Komle (SV 1880 Unterpörlitz/TV Soden-Stolzenberg)
10. Moritz Jauk/Julius Schuchhardt (SV GutsMuths Jena/1. BV Weimar)

Mädchendoppel U15
1. Ann-Kathrin Graf/Leonie Sauer (VfL Herrenberg/SV Harkenbleck)
2. Lisa-Marie Blatter/Lucienne Segler (TSV Wolfstein/1. BC Beuel)
3. Lisa Paula Bonnemann/Sina Otto (1. BV Mülheim/SV 1880 Unterpörlitz)

4. Iljana Dakov/Clara Gründel (TB Andernach/SV GutsMuths Jena)
7. Jolie Dincher/Lilli Stempler (SuS Obere Saar/SV Hermsdorf)

Mixed U15
1. Alexander Philipp Zhang/Hasini Nandamuri (TG Unterliederbach 1887/SV Fun-Ball Dortelweil)
2. Valerian Eckert/Lisa-Marie Blatter (SG Post/Süd Regensburg/TSV Wolfstein)
3. Konstantin Kaprov/Nina Steffes (FSV Trier-Tarforst/TV Refrath)

5. Benno Oßwald/Clara Gründel (SV GutsMuths Jena)
8. Jarno Deters/Sina Otto (TURA Niederhöchstadt/SV 1880 Unterpörlitz)
10. Lennert Pompe/Kiara Dejon (SV 1880 Unterpörlitz/SSV Heiligenwald)
12. Moritz Jauk/Lilli Stempler (SV GutsMuths Jena/SV Hermsdorf)
13. Luis Haupt/Iljana Dakov (1. BV Weimar/TB Andernach)

Jungeneinzel AK U15
1. Jonah Strack (TV Refrath)
2. Valerian Eckert (SG Post/Süd Regensburg)
3. Konstantin Kaprov (FSV Trier-Tarforst)

4. Benno Oßwald (SV GutsMuths Jena)
5. Luis Haupt (1. BV Weimar)
9. Lennert Pompe (SV 1880 Unterpörlitz)
17. Moritz Jauk (SV GutsMuths Jena)
21. Julius Schuchardt (1. BV Weimar)

Mädcheneinzel AK U15
1. Lisa Paula Bonnemann (1. BV Mülheim)
2. Lisa-Marie Blatter (TSV Wolfstein)
3. Marlene Buttkus (TV Hofheim)

7. Sina Otto (SV 1880 Unterpörlitz)
9. Lilli Stempler (SV Hermsdorf)
13. Clara Gründel (SV GutsMuths Jena)

Herrendoppel U19
1. Moritz Scheler/Tamino Niedling (SV GutsMuths Jena)
2. Luca Nolte/Chiron Wansorra (TB Andernach)
3. Florian Otto/Julian Strack (SV 1880 Unterpörlitz/TV Refrath)

10. Lasse Ohlow/Martin Van Empel (1. BV Weimar)

Damendoppel U19
1. Louisa Marburger/Sara Niemann (SV Fischbach/TV Hofheim)
2. Carina Karmann/Annika Späth (1. BC Sbr.-Bischmisheim/SV Primisweiler)
3. Kristin Böhme/Lea Kämnitz (SV 1880 Unterpörlitz/SV GutsMuths Jena)

10. Joleen Pfeiffer/Johanna Preiß (SG Gittersee/SV GutsMuths Jena)

Mixed U19
1. Moritz Scheler/Lea Kämnitz (SV GutsMuths Jena)
2. Dale Auchinleck/Lia Mosenhauer (TV Hofheim/TSV 1892 Vellmar)
3. Nils Schmidt/Sara Niemann (TV Hofheim)

5. Tamino Niedling/Louisa Marburger (SV GutsMuths Jena/SV Fischbach)
10. Florian Otto/Kristin Böhme (SV GutsMuths Jena)

Herreneinzel AK U19
1. Julian Strack (TV Refrath)
2. Danial Iman Marzuan (SV Fun-Ball Dortelweil)
3. Nils Schmidt (TV Hofheim)

4. Florian Otto (SV 1880 Unterpörlitz)
9. Tamino Niedling (SV GutsMuths Jena)
13. Lasse Ohlow (1. BV Weimar)
13. Martin van Empel (1. BV Weimar)

Dameneinzel AK U19
1. Louisa Marburger (SV Fischbach)
2. Nina Schäfer (TuS 1872 Schwanheim)
3. Annika Späth (SV Primisweiler)

4. Lea Kämnitz (SV GutsMuths Jena)
7. Kristin Böhme (SV 1880 Unterpörlitz)
13. Johanna Preiß (SV GutsMuths Jena)


TBV Logo

AirBadminton

Anzeigen
Anzeige Oliver

Victor Banner

Kooperation

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.