Netzgeflüster

Willkommen auf der Internetseite des Thüringer Badminton-Verband e.V.

Unter dem Motto „Ehrenamt – Helden im Sport. Überrascht sie!“ geben der Landessportbund und die Thüringer Sportjugend bis zum 31. März 2023 Sportvereinen die Möglichkeit, ihren fleißigen „stillen“ Helfenden auf eine ganz besondere Art DANKE zu sagen.

Gemäß §13 (4) der Satzung des Landessportbundes Thüringen sind alle Sportvereine jährlich verpflichtet, zum festgelegten Stichtag die Mitgliederbestandserhebung ihres Vereins entsprechend der LSB-Vorgabe und nach bundeseinheitlichen Kriterien zu melden. Die Erfassung der Vereins- und Mitgliederdaten erfolgt ausschließlich online über das gemeinsame Verbandsportal www.unser-sportverein.net.

 39 Kinder waren beim 4. C-Ranglistenturnier der Altersklassen U13 und U17 am 10.12.2022 in Ilmenau am Start. Leider gab es aufgrund der Erkältungswelle kurz vor Turnierbeginn noch etliche Absagen. Dennoch konnte ein sehenswertes Teilnehmerfeld verzeichnet werden. Sogar Spieler und Spielerinnen aus Berlin, Sachsen und Hessen konnten begrüßt werden.

Bronze im Mädchendoppel und im Mixed

Zwei Wochen nachdem der Geraer Till Besser bei den inoffiziellen Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U11 Gold und Silber abräumte, darf sich der Thüringer Badminton-Verband über weiteres Edelmetall auf nationaler Ebene freuen.

Bei der Deutschen Meisterschaften U15 - U19, die am vergangenen Wochenende in Mülheim an der Ruhr stattfanden, gab es dieses Mal leider kein Edelmetall für Thüringen.

Der SV Blau-Weiß Gotha lädt am 03./04.12.2022 zum 9. Gothaer Glühweinturnier ein. Es gibt noch freie Plätze in den Disziplinen Herrendoppel F, den Damendoppel F und B sowie in den Mixed F und B.

[zur Turnierwebsite]

Alle Meldungen werden unter dem folgenden Link gelistet:

Also schnell den "Adventskalender" überprüfen und anmelden bzw. den Termin weitersagen, wenn Ihr nicht selbst teilnehmen könnt.

Jena war am vergangenen Samstag Austragungsort der 4. C-Rangliste, bei der neben den Einzeldisziplinen auch Mixed gespielt wurde. Neben Nachwuchsspielern und -spielerinnen aus verschiedenen Thüringer Vereinen hatten auch wieder Vereine aus Sachsen und Sachsen-Anhalt den Weg nach Thüringen gefunden.

Baruth/Mark. Für zwei erfreuliche Resultate aus Jenaer und Thüringer Sicht sorgten Lennart Notni im Herreneinzel sowie Marie Lücke und Charlotte Mund im Damendoppel beim 4. DBV-Ranglistenturnier O19. Mit zwei dritten Plätzen konnten die Spieler und Spielerinnen des Bundesligisten SV GutsMuths Jena die Heimreise antreten. Hinzu kommen drei sehr gute fünfte Plätze.

Das Sportgymnasium Jena, dass seit Januar 2015 einer von fünf Nachwuchsstützpunkten (NSP) des Deutschen Badminton-Verbandes ist, bietet optimale Bedingungen, Badminton als Leistungssport zu betreiben und eine gute Schulausbildung damit zu kombinieren. Dabei haben die schulische und sportliche Ausbildung einen gleichwertigen Stellenwert.

Aufgrund der Tatsache, dass die Turniersaison in der Jugend von Januar bis Dezember reicht und der Wettkampfbetrieb im O19-Bereich von September bis August, ergeben sich aktuell Lücken in der Auslegung der gültigen Jahrgänge für die Seniorenberechtigung im O19-Bereich. Daher wird es einen außerordentlichen Verbandsjugendtag geben.

Mittwoch, 23.11.
ab 19:30, Online-Konferenz
Dauer ca. 45 Minuten

Die Tagesordnung und die Einladung geht den Vereinen in den kommenden Tagen zu.

Am 03.12.2022 veranstaltet der Badminton-Verband Sachsen e.V. in Kooperation mit dem BV Hoyerswerda 1960 e.V: die Para „Miteinander“ Open für die Spielklassen:

  • Rollstuhlfahrer (WH1 & WH2)
  • Fußgänger mit körperlicher Beeinträchtigung (SL3 & SL4)
  • Kleinwüchsige (SL6)

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich auch Athletinnen und Athleten aus Thüringen an dem Turnier beteiligen und vielleicht die ein oder andere Medaille ins grüne Herz von Deutschland entführen. Die Veranstaltung zählt zur Turnierserie der Deutschen Meisterschaften. Anmeldeschluss ist der 25.11.2022

Für Rückfragen steht Sven Weichenhain unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in seinem Urteil vom 13. September 2022 (Az.: 1 ABR 22/21) entschieden, dass Arbeitgeber verpflichtet sind, ein System einzuführen, mit dem die von den Arbeitnehmern geleistete Arbeitszeit erfasst werden kann. Wie ein solches System z.B. bei Vertrauensarbeitszeit oder im mobilen Arbeiten aussehen kann oder muss, dazu hat sich das BAG nicht geäußert. Für rein ehrenamtliche Tätigkeiten gilt diese Verpflichtung nicht – jedenfalls nicht direkt.

Website-Betreiber, darunter auch Sportvereine, erhalten vermehrt Forderungsschreiben, nach denen sie zwischen 100 und 500 Euro Abmahngebühren bezahlen sollen, weil sie Googles kostenlose Fonts (frei verwendbare Schriftarten) in ihre Websites eingebettet haben. Die Abmahnungen werfen ihnen einen „unzulässigen Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht" und einen Verstoß gegen die Datenschutz-Grundverordung (DSGVO) vor. Nun gibt es leichte Entwarnung.

Gibt es eine bestimmte Firma vor Ort, die sich im Sport engagiert, den regionalen Sportverein sponsert und die den Sport auch in schwierigen Situationen unterstützen? Zeit um Danke zu sagen - gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Erfurt möchte die Thüringer Ehrenamtsstiftung das regelmäßige Engagement kleiner und mittelständischer Unternehmen für das Gemeinwohl würdigen.

Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands bedeutendste Auszeichnung für das gesellschaftliche Engagement von Sportvereinen. Bereits jetzt ist es möglich, sich für den Wettbewerb 2023 zu bewerben. Wie dies genau funktioniert, wird am 29. November von 17 bis 18.30 Uhr in einer Online-Infoveranstaltung erklärt. Erläutert werden Ziel, Inhalte und Chancen des Wettbewerbs sowie die zwei möglichen Bewerbungswege. Die inhaltliche Gestaltung erfolgt durch die Referierenden des DOSB und der VR-Banken sowie der Vertreter*innen der Landessportbünde Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail.

[zur Anmeldung]

TBV Logo

Kooperationen

Banner Projekt Mitteldeutschland

Ein Projekt der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.


Logo Special Olympics Thüringen

AirBadminton

Anzeigen
Anzeige Oliver

Victor Banner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.